1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Festplatten sichern über Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von StephanD, 12. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StephanD

    StephanD Kbyte

    Hallo in die Runde,
    ich habe folgendes Problem, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen:
    Ich habe daheim ein Netzwerk, welches per BNC-Verkabelung verbunden ist. Auf meinem Notebook läuft Windows 2000, auf meinem Desktop-PC Windows 98; der Desktop-PC hat einen internen Brenner. Nun habe ich mir das Programm DriveImage gekauft, um damit eine Sicherheitskopie meines Desktop-PCs anzulegen, was auch problemlos klappte. Nun möchte ich allerdings die Festplatte meines Notebooks (es hat keinen Brenner) ebenfalls sicher auf CD.
    Wie kann ich denn eine Sicherungskopie über das Netzwerk anfertigen?
    Weiß jemand Rat?
    Thanx`n greets,
    Stephan
     
  2. Haeni

    Haeni Byte

    Hi

    Also es kommt drauf an, welche Version du hast. Ich glaube, es gibt eine Netzwerkfähige version von DriveImage.
    Ansonsten machs doch einfach so. Erstell dir ein Image deiner HD und speichere es temporär auf der selben Platte (also auf der des Notebooks). Danach kannst du es ja via Netzwerk auf den anderen PC rüberkopieren und von dort aus die CD-Brennen. Bedingt natürlich, dass du genügend Platz auf deiner HD hast.
    Die andere Variante wäre natürlich einfacher: Nur weiss ich nicht, ob du die Netzwerkversion von DriveImage besitzt.

    greetz Häni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen