1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten spinnen beim übertakten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von goetzi87, 15. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goetzi87

    goetzi87 ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    7
    Hi,

    mein (neues) System:

    Intel Pentium 4 3.0C Ghz
    Albatron PX865PE Pro II
    2x512 MB PC3200 GeIL RAM (CL2)
    2x160 GB Maxtor DiamondPlus 9 Serial ATA Festplatten (RAID 0)
    Radon 9800 Pro Grafikkarte 128 MB von Gigabyte
    NEC ND-1300A
    Plexwriter Premium

    Mein Problem:
    Wenn ich den FSB übertakte, dann spinnen die Festplatten. Der Serial ATA RAID Loader von Intel zeigt mir dann keine Festplatte oder eine 500 GB Festplatte an. Nur wenn ich bis 202 (808) Mhz FSB gehe (Standard 200/800) und kein Mhz weiter funktionieren die Festplatten. Ich hab keine Ahnung wieso.

    Ich dann rumprobiert mit den Frequenzen von PCI, AGP und SRC (was auch immer das SRC is?!). Standardeinstellung is AUTO/AUTO/AUTO da errechnet er die Frequenz, indem er den FSB durch eine bestimmte Zahl teilt. (es sind dann 66/33/100 glaub ich normal). Wenn ich 66/33/100 fest einstelle tun die Festplatten auch nicht recht, wenn ich aber 66/33/AUTO einstelle (SRC, was auch immer das ist, automatisch) is wieder das gleiche Problem wie oben beschrieben.
    Drum denk ich mir das das SRC irgendwas mit den Festplatten zu tun haben muss.

    Ich ärger mich, weil Albatron mit bis zu 1200 Mhz FSB wirbt (was eh keiner herkriegt *gg*), aber ein bissel mehr als 202/808 sollte schon drin sein .

    Wär super, wenn ihr mir helfen würdet,

    goetzi
     
  2. Draci

    Draci Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    123
    Daß du bei einem derartigen System und solchen Fragen überhaupt noch eine vernünftige Antwort bekommst, wundert mich, ehrlich gsagt, schon etwas.
    Wer der Meinung ist, solch ein System unbedingt noch übertakten zu müssen, kann nur eins im Sinn haben: Vor Freunden und/oder Kollegen mit wahnsinnigen Zahlen in diversen Benchmarks glänzen!

    Oder hat dein Overclocken etwa einen reellen Sinn, welche Anwendung sollte das sein?

    Klär mich bitte auf.
     
  3. PaCmAn2k

    PaCmAn2k Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    153
    3000(!!!) Mhz und 1024 Mb Ram... wer da noch übertakten muss hat wohl ein kleines Problemchen...
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    SRC = SerialRAIDController

    Warum willst du dieses wirklich sehr performante System noch übertakten, reicht dir diese Leistung nicht ? ? ?

    Wenn}s schon bei ~ 1% Übertakten regelrecht "aussteigt" ...
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    s sogenannte Teiler, welche den FSB im Verhältnis zu den übrigen Komponenten regeln.
    Ideal wäre eben, wenn man grad so viel übertakten könnte, dass ein neuer Teiler zum Zug kommen könnte. Aber dann ist wieder die Frage, ob die anderen Komponenten mitmachen.

    Probier\' Dich ein bisschen bei http://www.ocinside.de schlau zu machen.

    BTW: warum willst Du übertakten?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen