1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten werden nicht erkannt von mainboard

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maximus28, 15. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maximus28

    maximus28 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    10
    also folgendes...

    mein kleiner cousin hatt mit irgendein emulatoren(was aus dem net runtergeladen wurde) spiel gespielt..

    er sagt das auf einmal alles abgestürzt ist.. usw. und es ging nicht mehr...

    ich gehe hin um mal zu schauen... und auf einmal beim booten erkennt das bios keine festplatten mehr! kein master kein slave... nix geht kein booten mehr..

    hat einer eine idee?

    neues bios vieleicht?

    virus?
     
  2. maximus28

    maximus28 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    10
    Danke euch!!

    es hat mit dem Reset geklappt!!

    genial das forum!
     
  3. maximus28

    maximus28 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    10
    ich probiere mal... und komme auf euch zurück...

    DANKESCHÖN !
     
  4. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Wenn du Glück hast, genügt es das BIOS zu verlassen mit empfohlenen Werten.
    Unter Reset versteht man aber, das der BIOS Baustein entladen wird. Dazu musst du je nach Mainboard entweder am Mainboard etwas umstecken oder die BIOS Batterie entfernen und sie nach ca. 15 Minuten wieder einstecken.
    Dabei werden aber deine Daten auf der Festplatte nicht beschädigt.
     
  5. maximus28

    maximus28 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    10
    kann ich das reseten im bios machen?
     
  6. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Ein Update ist eigentlich nur dann nötig, wenn du dein Hardware veränderst und dein Bios es nicht erkennt, da du aber keine neuen Komponenten eingebaut hast, was soll ein Update bringen? Wenn du dein BIOS resetest, gehen alle Werte auf die Eingangseinstellung zurück, damit könnte eine böswillige Verstellung beseitigt werden. Eventuelle Verbesserungen zum schnelleren Start etc. müßten natürlich neu eingegeben werden.
     
  7. maximus28

    maximus28 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    10
    wie reseten?

    ich habe die optimale settings geladen und gespeichert....

    darum meinte ich bios updatet....
     
  8. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Okay es gibt Viren die dein BIOS zerstöten können, aber eher selten! Ein Tip, wie wäre es, wenn du dein BIOS resetest?
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    @TOTO

    und was bringt das mit "fdisk"... nichts. Wenn die Festplatten im Bios nicht erkannt werden nutzt da auch FDISK nichts.

    Gruss
    Wolfgang
     
  10. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Boote mal von der Startdiskette und gib dan Fdisk ein.
     
  11. maximus28

    maximus28 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    10
    habe ich...

    er erkennt im bios auch keine festplatten...
     
  12. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Geh beim Starten gleich ins BIOS und schau ob bei den Festplatten AUTO eingestellt ist.
    Gruß Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen