1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenbesfestigung

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von cicer, 5. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cicer

    cicer Kbyte

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach ner guten Befestigung für meine Festplatte, ich will die auf einer Platte (z.B. aus Holz oder plexiglas) befestigen. Müsste also nur so was wie ein gewinkeltes blech mit bohrungen sein.
    wäre cool wenn mir da jemand eine Idee hätte

    Gruß Cicer
     
  2. mb76

    mb76 Byte

    Hallo,

    zu welchem Zweck eigentlich? An- und einbauen kann man eine Festplatte überall, mit allen Mitteln. Aber was hast du eigentlich vor? Geht es dir um "Lärm", Hitze, Vibration oder mechanische Probleme?

    Gruß

    mb76
     
  3. Ich würd vorschlagen, dass du dir so ein teil selbst baust :D

    is ja nich schwehr... alles was du brauchst is ne Feile, ne Säge, ne zange, einen Schraubstock, nen Hammer, und nen Akkuschrauber mit passenden Bohrer...

    und jenachdem ob du das Teil noch ein bischen Vibrationsdämpfen willst klemmst du noch ein etwa 1-2mm dickes Stück Gummi oder Silikon zwischen den Winkel und der HDD...
     
  4. cicer

    cicer Kbyte

    hallo, es geht mir schlichtweg um die befestigung einer Festplatte auf einem Stück Holz/Plexiglas (-> Gehäuseeigenbau)
    Ich hab da halt logischer weise keine fertigen Befestigungsmöglichkeiten:rolleyes: :rolleyes:

    Lärm, Vibration, Hitze ist nicht so wichtig muss nur fest sein, so dass die platte nicht wackelt, naja wenns noch Vibrationen oder Lärm mindert bin ich auch nicht böse drum :D

    an eigenbau hab ich auch schon gedacht, aber da bräuchte ich irgendwoher n stück belch und da weiß ich wieder nicht WOHER...:o außerdem sind bei gekauften sachen die bohrungen eben genauer und wackeln wirds auch nicht so arg...

    hab mir auch schon ne befestigung aus ein paar holzlatten gebastelt, bin damit aber net wirklich zufrieden... :o

    Gruß Cicer
     
  5. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    also geh doch mal zu dem Laden der den Bastlern am meisten Material liefert ,.... den Baumarkt :-) ... da bekommst du Kantbleche (Blech das auf 90° geknickt ist und normal für Kanten vorgesehen ist) so da borste an jeder Seite 2 Löcher rein und fertig ist deine Befestigung ... (achte auf größe der Löcher)
     
  6. cicer

    cicer Kbyte

    Die idee mit den kantblechen ist gut! Danke! wenn ich nichts besseres finde werd ichs so machen, aber was fertiges wäre mir immer noch lieber.

    gruß cicer
     
  7. cicer

    cicer Kbyte

    ne andere Idee hat niemand??? also ne fertige???:o
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

  9. cicer

    cicer Kbyte

    hallo

    also danke schön für eure hilfe!

    bringen diese festplattenentkoppler eigntlich auch wirklich was für die geräuschentwicklung?

    gruß cicer
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ja, aber nur bei den Zugriffsgeräuschen und manchmal bei Vibrationen.
    Das nervende Laufgräusch bleibt trotzdem.

    Gruß, andreas
     
  11. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Hat schon jemand so einen Vollkörperentkoppler von silentmaxx o.ä. verbaut?
    Der Zalman ZM-2HC2 kühlt zwar recht gut und Zugriffe aufs LW werden nicht mehr auf den ganzen BlechBigTower übertragen, aber die eigentlichen LW-Geräusche bleiben, wie magiceye schrieb, erhalten. Das penetrante Summen geht einem auf den Puffer. Dabei ist das leise knacken beim Zugriff noch recht witzig.

    Gruß
    neu
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

  13. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Japp, danke! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen