1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatteneinträge fehlen im BIOS

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von saudek, 27. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. saudek

    saudek Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    36
    Nach der Neuinstallation von Win98SE fragt der Hardwareassistent nach jedem Start von Win nach den Treiber vom " PCI MASS STORAGE CONTROLLER".
    Der Eintrag PCI MASS STORAGE CONTROLLER ist im Gerätemanager unter dem Punkt "Andere Komponenten".
    Seit der Neuinstallation fehlen die Einträge der Festplatte im Award-Bios, Win läuft aber trotzdem, leider nur im MS-DOS Kompatibilitätsmodus, hängt dies evtl. mit dem fehlenden Treiber zusammen?
    Ich vermute das mit dem Controller ein Treiber vom Motherboard gemeint ist, weis es aber nicht genau, wenn dem so ist, welche *.inf Datei muss ich installieren (Board=Gigabyte BX2000+) und
    sind damit die anderen Probleme ebenfalls behoben.

    Danke für die Hilfe
     
  2. saudek

    saudek Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    36
    mit Glück\' gefunden)
     
  3. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Ich denke mal, du hast einen HPT... oder Promis-Controller on Board.
    Vielleicht schaust mal auf der Homepage nach den Treibern oder du installierst den Treiber von der CD.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen