1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenerkennung im "Dos-Modus" wirr

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von stephanre, 17. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stephanre

    stephanre Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Hallo Hardwareexperten!
    (Mein System: P4;3,2 GHZ,1 GB RAM,2 Festplatten,Brenner und DVD-Laufwerk)

    IDE-Konfiguration:

    Primary Master: Bootplatte 160 GB mit 3 Partitionen. C: (Boot 75 GB), D: (Ablage 80 GB), E: (Recovery 5 GB)
    Primary Slave: DVD-Laufwerk F:

    Secondary Master: DVD-Brenner G: (DVR 107 von Pioneer)
    Secondary Slave: Festplatte mit 80 GB als H:

    Ich wollte nun eigentlich "nur" die Firmware meines Brenners auf Version 1.20 updaten.Habe dafür per Startdiskette mein XP-Home-OEM gebootet und auf C: zugegriffen.

    Jetzt das etwas verwirrende Problem:

    Im "Dos-Modus" wird die 2. Festplatte H: als C: erkannt und die Partition E: der Bootplatte
    als D: :eek:
    Die übrigen Partitionen sind nicht ansprechbar.
    Das Update-Programm für den Brenner sagt mir nun "Kein updatefähiges Laufwerk gefunden"...was ja auch kein Wunder ist, bei dem Buchstabenpartitionswirrwar!

    Es ist übrigens 110%ig die richtige Updatedatei für den Brenner!

    Wie kann das sein? Was kann ich dagegen tun?

    MfG
    S.
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    nimm einfach alles ab bis auf das zu flashende Laufwerk - beim Booten von Diskette werden die NTFS-Partitionen nicht erkannt und sind (ohne entsprechendes Tool) nicht ansprechbar !
     
    irish-tiger gefällt das.
  3. stephanre

    stephanre Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Aha...prima,Danke! :bet:
    Mal wieder was dazugelernt!

    Wäre mir lieber,wenn ich nicht meine ganzen IDE-Kabel in meinem verdammt engen Midi-Tower abziehen müsste,bin froh,dass alles läuft wie es soll... :rolleyes:

    Es gibt also ein "DOS-Tool", wodurch auch die NTFS-Partitionen auch erkannt werden!?

    Wie heißt das Tool?

    MfG
    S.
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  5. stephanre

    stephanre Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe! :)
    Werd's mal probieren!
     
  6. stephanre

    stephanre Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Hab da doch noch ne Frage :(

    Habe jetzt die NTFS-Partitionen angezeigt bekommen,allerdings hängt er die beiden als E: und F: hinten ran.
    Also E: wäre ja "eigentlich" C: und F: wäre D: . :aua:

    Hab jetzt etwas Sorge,dass das Flash-Programm (noch nicht versucht zu starten) nicht so wirklich weiß,welches Laufwerk denn nun der Brenner ist....nicht,dass plötzlich versucht wird,mein DVD-Laufwerk und nicht den Brenner zu flashen und Bingo, ist es hin :confused:

    Das Update-Programm ist nicht konfigurierbar, nur eine ".exe", ohne readme oder sonstiges!

    Könnte es passieren,dass "versehentlich" das DVD-Laufwerk falsch geflasht wird anstatt der Brenner?

    ...ich glaub fast, ich lass das ganze lieber :heul:
    "Never change a running System",oder?

    MfG
    S.
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ich habe gelesen, weiter oben und das ist korrekt, der Brenner soll als einziges Gerät und als Master am 2. Kanal hängen. Ist das so, ist der LW-Buchstabe egal!
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    hier kannste doch schreiben was Du willst - wenn´s nicht 100%ig auf die vorhandenen Gegebenheiten passt ( :mussweg: wie, ich soll Kabel abziehen ? :eek: ), isses halt Humbug ! :rolleyes:

    :blabla: :blabla: :blabla:

    :p
     
  9. stephanre

    stephanre Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Um auf Nummer sicher zu gehen,muß ich dann wohl oder übel die "Hardware-Lösung" wählen und alles vorübergehend umstecken.. :(

    Na,mal sehen, ob's mir das wert ist...eigentlich funktioniert der Brenner für meine Zwecke ja bestens.
    Aber irgendwie ärgert's mich schon,dass es eine bessere Firmware gibt und ich sie nicht drauf habe! :bse:

    Trotzdem danke für die Tipps!
     
  10. stephanre

    stephanre Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    @scasi

    Hast Du etwa gerade "feige s.a.u." zu mir gesagt? :D :D
    (Der Smilie mit der Tür gefällt mir!)

    Und...Du hast recht! :p

    Wie sagt man so schön "Ein gebranntes Kind scheut das Feuer"...hab schon einiges mit meinen Kisten erlebt und in der Hardware rumgraben macht mir 1. keinen Spaß (meine Hände sehen danach immer aus,wie nach einem Messerkampf) und bringt 2. irgendwie mehr Probleme mit sich, als man vorher hatte!

    In diesem Sinne,trotzdem danke für den Tipp!

    MfG
    S.
     
  11. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    ach Quatsch ! und ich muss Dir recht geben: wenn alles läuft wie´s soll, keine Problem da sind - warum das Ganze überhaupt ?

    neu oder aktuell ist nicht immer besser ! ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen