1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenerweiterung möglich???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ma66ot, 16. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    Rechner DAten:
    433 mhz celeron, 192 mb ram, HD seagate 8,01 GB, 2mb grafik onboard, Sound Terra Tec xfire 1024-->läuft unter windows 98

    hallo!
    also ich möchte gerne mehr festplattenspeicher haben, da mir die 8 gb zu wenig sind. dafür würde ich mir ne platte kaufen sie dann entweder auswechseln oder sie statt dem diskettenlaufwerk einbauen (hab nur nen mini tower und alle fächer sind belegt: cd-rom, brenner, HD, floppy disk) also mein jetziger hat eine drehzahl von 5400 rpm. am idealsten wäre für mich eine 20 GB platte mehr wäre natürlich auch super. die hätten allerdings 7200 rpm. würde das mein PC vertragen?
    worauf muss ich achten???

    DANKE
    LG
    Kasun
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > am idealsten wäre für mich eine 20 GB platte
    Gibt es bestenfalls noch in Alt-Lagerbeständen.

    > mehr wäre natürlich auch super.
    Bei der Gurke vergewissere Dich, ob das BIOS mehr als 32 GB kann. - Falls nicht, gibt es neue 80- / 120-er die man per Jumper auf 32 reduzieren kann. Im Zweifelsfall haste in die Zukunft (bei neuem MoBo) investiert.

    > die hätten allerdings 7200 rpm. würde das mein PC vertragen?
    Ggfs. unten festschrauben ;-) ... - Im Ernst: Darauf kommt es nicht an.
     
  3. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    hallo
    Danke für deineantwort :)
    aber 20 gb platten kriegt man haufenweise im ebay. das ist nicht so das problem.
    wie kann ich feststellen ob mein bios die platte lesen kann?

    LG
    Kasun
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Zur Reihenfolge der BIOS-Bugs... Du hast eine 8-er. Einen 16-er-Bug gab es nie. Also sollte bis 32 GB alles funktionieren.


    > wie kann ich feststellen ob mein bios die platte lesen kann

    Die Theorie besagt: Schau Dir die letzte BIOS-Version bzw. die Limits des Chipsatzes an und gehe zwecks Info. auf die Seite des MoBo- Herstellers.

    Die Praxis: Anschliessen und überraschen lassen.


    Und wie gesagt: Platten jenseits 32 GB lassen sich (meist) per Jumper auf 32 GB reduzieren und letztere sollte laufen.


    > 20 gb platten kriegt man haufenweise im ebay.
    Wohl war. - Nur der Preis passt nicht. Die Kategorie 20-40 GB will ca. 35,-, für 15,- mehr bekommste 80+ GB und NEU.


    Aber irgendwas ist ja immer ;-)

    -Ace-
     
  5. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.422
    steht unter "BIOS":

    2001/03/05
    Datei CW350305.ZIP
    Größe 220,406 bytes
    Beschreibung 1. To support SST 49F004A BIOS. 2. Can support HDD up to 137GB.

    ;)
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das geht nicht.
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.422
    da es ihm wohl nur um den 3,5"-Slot geht, kein Problem ! ;)
     
  9. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    hm da war ich auch gerade und das is dabei rausgekommen als ich auf die datei geklickt hab. (imanhang schauen bitte)

    @the doctor wieso geht das nicht? ich meine wenn ich den stromstecker gegen einen stecker für ne festplatte austauschen würde dann würds doch gehen oder ??

    LG
    Kasun
     

    Anhänge:

  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ ma66ot

    Ja, da hab ich was verwechselt. Du hast ja erst drei IDE-Geräte drin.
     
  11. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    jep hab ja noch einen stecker beim ide stecker von der jetzigen festplatte frei.
    danke trotzdem!!
    LG
    Kasun
     
  12. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > was bedeutet ich hab nen 8er bug?
    Hat sich jetzt relativiert. Hast Du nicht. - Du hast einen 128-er Bug. *g*

    Das heisst, Du kannst alle Platten bis 128 GB verwenden.


    Die "Bug-Erklärung"...

    Iss so.. "Mit den Bits im BIOS schön sparsam sein" dachte man sich und so werden 28 bits für die Adressierung von 128 GB benötigt. - Vorher waren das 26 Bits für 32 GB bzw. 24 Bits für 8 GB.

    Aber dann kam Osram-220, reservierte von den "neuen" 64 Bit erstmal 16 (für unnützes Zeug) und sagte: 48 Bit ist für *krasse* Platten erstmal genug. Schlauer Mann namens Moore sagte: "Jau, reicht für ca. 25 Jahre".
     
  13. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    hui wie hast du das rausgefunden??? 128 gb? puh das kann ich fast nicht glauben :) der PC is immerhin schon 5 oder 6 jahre alt. naja wenn so is bin ihc froh :) aber 128 gb werde ich nie brauchen ;) naja schauma mal ob ich was größeres und billiges im ebay finde. aber bist du dir sicher dass eine große platte nicht meinen rechner verlangsamen könnte der sonst irgendeinen negativen einfluss haben könnte? schau dir auf meinem eröffnungsbeitrag nochmal die daten an. ich würde meinen dass der PC schon fast vorsteinzeitlich ist :D

    achja und hab jez endlich das richtige handbuch gefunden! da steht aber dass das motherboard nur ATA/66 platten unterstützt. is das bei jeder festplatte so oder muss ich beim kauf besonders drauf aufpassen?
    LG und danke sehr für dine hilfe :bet: :)

    Kasun
     
  14. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > motherboard nur ATA/66 platten unterstützt
    ATA ist auf + abwärtskompatibel.

    Bsp.: Die 8 GB-Platte, die drin ist. Fährt vermutlich mit 40-pol. Kabel und ATA/33 bzw. UDMA-2.

    Bsp: Kaufst Du ATA/100 -Platte und schliesst an gleiches Kabel an, fährt auch mit ATA/33 bzw. UDMA-2

    Und an eine Transferrate von 33 MB/sec kommt Dein Rechner chipsatz-bedingt nicht ran. - Ich tippe auf 8 MB/sec. ;-)

    Folgerung: Kaufst Du neue 120-er ATA/egal.


    > aber 128 gb werde ich nie brauchen

    Hab ich auch mal gesagt. - 3 Monate später war sie voll *Jäger und Sammler*.


    > aber bist du dir sicher dass eine große platte nicht
    > meinen rechner verlangsamen könnte der sonst
    > irgendeinen negativen einfluss haben könnte?

    Ja. - BIOS ist der einzige Punkt. - Der einzige negative Einfluss ist der Rechner selber... Machst Du Partitionen wie bisher, lässt Rest frei, bis Deine 3 Monate um sind.

    -Ace-
    _________________

    > hui wie hast du das rausgefunden??? 128 gb?

    kurze Rechnung: Ein Sektor hat 512 Byte und Du kannst 2 HOCH 28 davon ansprechen.

    Nebenrechnung: 512 Byte = 2 HOCH 9 Byte
    Also insges.: 512 * 2 HOCH 28 = 2 HOCH 37 = 2 HOCH 7 GB = 128 GB *huRRa*
     
  15. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    was meinst du damit genau?
    alles andere habe ich kapiert :)

    hm hab nachgeschaut und meine platte läuft anscheinen mit ATA/66 das steht zumindest am IDE kabel drauf an dem angeschlossen ist.

    hätt jez aber noch ne frage:
    und zwar würde ich auch die variante in erwägung ziehen das floppy laufwerk zu entfernen und ne zweite platte mit meiner 8 GB HD reinzuinstallieren. dafür müsste ich halt das strom kabel, das ja beim floppy viel kleiner is, abschneiden und nen zur ner festplatte passenden stecker draufgeben (du weißt shcon ein bisschen die isolierung von den insgesamt 4 kabeln (rot, schwarz, schwarz, gelb) ein bisschen runterschaben, und in den stecker rein schieben)
    würde das funktionierne oder sollte ich lieber die finger davon lassen?

    DANKE
    LG
    Kasun
     
  16. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Normalerweise hat jedes Netzteil 4 Strom-Stecker für IDE-Geräte. Da sollte also noch einer frei sein.
     
  17. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    nö sind nur 3 IDE stromstecker und einer für das floppy laufwerk
    alle drei sind shcon vergeben.

    DANKE
    Lg
    Kasun
     
  18. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > 4 Strom-Stecker für IDE-Geräte

    Und wenner weniger hat, nix schneiden. "Y-Kabel" macht aus 1 wieder 2.
     
  19. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Sowas hab ich noch net gesehn. Aber gut, dann besorg dir einen Verteiler der aus einen IDE-Stromstecker zwei macht.


    EDIT Ace war schneller. ;)
     
  20. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    Hallo
    alles klar hab schon ein paar von den kabeln im ebay gesehen. das problem wäre gelöst. danke für eure super tollen antworten. meine veehrung :bet: :D

    @ace piet
    hab noch ne frage an dich gehabt die du mir noch nicht beantwortet hast.
    hab das nicht ganz kapiert.

    DANKE LEUTE
    LG
    Kasun
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen