1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenfehler bei Datensicherung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von systemcheck, 20. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. systemcheck

    systemcheck Byte

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    Ich habe in unserem Server eine Samsung SP1604N Festpaltte.
    Nutze zur Datensicherung Acronis True Image. Das programm meldet immer einen Festplattenfehler, den ich mit Ignore umgehen kann. Die Sicherung hinterher ist aber ok.
    Beim arbeiten auf dem Server merkt man den Fehler nicht.

    Das blöde, bei der nächtlichen Sicherung kann niemand "ignore" klicken :-)

    Habe schon Windows eigene Programme zum untersuchen der Festpallte genutzt, der findet auch was und behept den fehler. Dann funktioniert die Sicherung einmal und dann kommt der Fehler wieder. Norton Programme habe ich auch schon ausprobiert, bringt auch nix.

    Kann mir jemad eine Lösung verrraten? Oder gar ein gutes Programm?

    Gruss,
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    Lad Dir mal das HDD-Tool bei Seagate runter und las es durchlaufen. Geht natürlich nur unter DOS, denke beim runterfahren an Deine User ;-).
    Würde aber schon auf eine defekte Platte setzen.
    Diese Platten sind halt nicht für den Dauerbetrieb in einem Server gedacht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen