1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenfehler in Dos

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von t0X1c, 31. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. t0X1c

    t0X1c ROM

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1
    Ich habe immer wenn ich über Dos formatiere am Ende die Zusammenfassung.
    Darin steht dann z.b. 100000bytes Gesamter Speicherplatz.
    Bei ersten mal war ja alles ok aber bei jedem Pc den ich hatte kam nach einiger Zeit immer:
    z.b. 1000Bytes Fehlerhaft.
    Ich weiß nicht wie sowas passiert und wie ich das wegkriege. Ich weiß nur das ich Win-Xp meistens Installiert hatte.
    Ist die Festplatte jetzt kaputt und muss ich mir eine neue holen?
    Oder gib es eine lösung das zu Reparieren?
     
  2. Eck

    Eck Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    73
    Hört sich nach Ermüdungserscheinungen Deiner Festplatte an, was nicht heißen soll, das Sie nicht mehr lange macht. Probiers mal mit einen ganz ausfühlichen Oberflächentest von scandisk. Kann Stunden dauern, vielleicht über Nacht. Dann wirst Du ja sehen ob was ist. Wenn fehlerhafte Sektoren sind können die unter Umständen repariert oder ausgelesen werden (System erkennt sie dann von vornherein als fehlerhaft und versucht nicht reinzuschreiben)
    Gruß
    Eck
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen