1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenformatierung bricht nach 7% a

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von little_secret, 4. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. little_secret

    little_secret ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    1
    Hallöchen zusammen,

    nachdem ich auf meinem PC das Chaos hinterlassen habe, bin ich nun dabei, ihn plattzumachen. Ich habe eine 10GB Festplatte.
    Aufruf von fdisk, die einzige Partition gelöscht und neu gestartet.
    Dann Eingabe von "format c:"
    Die Formatierung bricht allerdings immer nach 7% ab. Wenn ich nur \'ne 5GB Partition erstelle, aktiviere und dann formatieren will, bleibt er bei 14% stehen, so geht das dann weiter....
    Weder mit der WIN98 CD, noch mit der erweiterten Startdiskette von Windows klappt es.
    Also habe ich scandisk (für MS DOS) aufgerufen und eine Oberflächenanalyse durchführen lassen, das Bild der HD, das dabei angezeigt wurde, ließ auf eine "Beschädigte Zuordnungseinheit" schließen, allerdings kam nach Abschluss der Analyse die Mel: "Keine Fehler auf der HD"
    Bei den Formatierungsabbrüchen kommt nur immer die Meldung: "Nicht bereit....Festplattenfehler", jedoch welcher??? :-((
    Der betreffende PC ist übrigens ein nagelneuer Notebook
    Weiß jemand, woran es liegen könnte?? Gibt es noch Hoffnung???
    Im Bios stehen übrigens alle IDE Ports auf "Auto"

    Grübelnde Grüsse
    Susanne
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen