1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplattengeschwindigkeit???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von jerry0815, 16. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jerry0815

    jerry0815 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    12
    hallo miteinander...
    erst mal meine rechnerdaten...3200-64 bit amd mit wasserkühlung,msi k8tneo mit serial ata,2 festplatten ata maxtor a 160gb,1gb ram,gforce-grafik 4800,dvd brenner nec2500,plexdor premium und teac dvd...soweit so gut....
    jetzt mein problem:
    meine beiden festplatten sind als raid 0 zusammen geschaltet aber sobald ich unter windows auf festplatten oder cd-laufwerke zugreife lahmt der rechner.....wenn ich zb ein programm installiere(von cd) dann kann ich zwar den internetexplorer anklicken...aber ca 15sec passiert nicht die platten arbeiten aber es dauert ewig bis was passiert,ich habe alle neusten treiber drauf,unter sandra bekomme ich spitzenwerte von den platten....cpu auch....auch diverse andere benchmarl programme sagen....schneller rechner....aber...ja aber....
    nach der letzten neuinstallation habe ich wirklich aufgepasst um ein eventuelles programm zu "erwischen" das es die platte lahmlegt....hatte auch kurz norton anti virus in verdacht....fahre jetzt mcafee...und das selbe....
    wenn irgendjemand eine idee hat(oder gleiches problem).....bitte antworten....
    bis bald
    jerry
     
  2. jerry0815

    jerry0815 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    12
    na da ist doch mal die systemzurücksetzung gold wert....dann braucht man wenigstens nicht in der regestry rumzusuchen....
     
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Sowohl Norton als auch McAfee wird man schwer wieder los, da ist Handarbeit angesagt (Registry + Platte)
     
  4. jerry0815

    jerry0815 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    12
    hallo,
    also wenn nichts weiter läuft ist die leerlauf cpu belastung bei zwei prozent und weniger....jetzt habe ich mal eine systenzurücksetzung gemacht(vor jedem anti vieren programm) und der rechner ist wieder schnell.....komischerweise ist der rechner nach der DEINSTALLATION des antivierenprogramms immer noch langsam gewesen....ich habe mal symantec geschrieben ob ein problem in dieser richtung bekannt ist....mal sehen ob die antworten.....dann im moment fahre ich?ohne anti vieren....gefährlich......ich bedanke mich erst einmal...bei allen die helfen wollten......es scheint wirklich ein anti virrus programm schuld zu sein....egal ob mcafee oder norton......mal sehen was wird....
    bis bald
     
  5. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Lass mal chkdsk über alle Partionen laufen.
    Drücke auch mal Strg+Alt+Entf und klicke auf Prozesse und beobachte die CPU-Auslastung der einzelen Prozesse. Irgendwelche Auffälligkeiten? Normalerweise sollten 95-98% Leerlauf sein.
     
  6. jerry0815

    jerry0815 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    12
    hallo,
    ja ich hatte auch solche gedanken und habe alle CD-Rom-DVD usw....abgezogen.....ohne erfolg....ich habe auch schon mal überlegt den Raid verband aufzuheben und die beiden platten "normal" anzuschliessen bzw. zu betreiben...habe aber bis jetzt wegen der vielen installiererei davor zurückgeschreckt...eventuell werde ich mal meine alte 30gb von ibm solo betreiben und alles andere abziehen....hatte nur die hoffnung das im forum jemand gleiche probleme hat.....
    bis dann
    gruss
    jerry
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    laufen ALLE Laufwerke im DMA-Modus oder eventuell eines im PIO-Modus?
     
  8. jerry0815

    jerry0815 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    12
    hallo,ja auch wenn ich jetzt den vierenscanner deaktiviere bzw. deinstalliere...genau das gleiche.....mir war auch so nach der neuinstallation als wenn der rechner mit mcafee noch schnell war.....bis es einmal zu einem absturz kam(bild fror ein und ich musste reseten)danach bin ich der meinung ging der misst wieder los....hoffe du kannst was damit anfangen.....
    gruss jerry
     
  9. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Passiert das auch bei deaktiviertem Virenscanner?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen