1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattengröße wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Wasserpfeife, 20. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wasserpfeife

    Wasserpfeife ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo
    also ich habe meine festplatte vor 2 tagen formatiert und
    ich habe eine Festplatte mit 40gb aber habe nur 1,99gb zu verfügung
    ich wäre froh wenn mir einer helfen könnte
    Ihr könnt auch an E-mail schreiben wenn ihr mir helfen könnt
    Wasserpfeife13@gmx.de
     
  2. Wasserpfeife

    Wasserpfeife ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ja danke erst mal aber wo bekomme ich den Programme wie z.B PM
     
  3. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hi Wasserpfeife!
    Hast Du Dich "vor" der Aktion mal schlau gemacht, was eine solche Aktion zur Folge haben kann? Einfach die Festplatte formatieren ist nämlich nicht. Wie war Deine Festplatte eingeteilt (partitioniert)? WievielDaten waren auf der Platte? Sollte sie ganz platt gemacht werden?
    Unter WinME eine Partition von 40 GB? Das wäre ja Wahnsinn pur! Ich mag mir da gar nicht vorstellen, wie lange Systemprogramme wie Format, Defrag und Scandisk dauern.
    Aber nun zu Deinen 1,99 GB.
    Du hast garantiert mit FAT 16 anstatt mit FAT 32 formatiert. Aber vor dem Formatieren mußt Du Deine Platte erstmal partitionieren. Natürlich könnte es auch sein, daß Du eine zu alte Version von fdisk verwendet hast. Besorge Dir eine neue Version oder verwende ein Programm wie Ranish oder PartitionMagic, um die Platte neu zur Arbeit vorzubereiten
    Mit PM kannst Du
    - Dir die Partitionsdaten anzeigen lassen;
    - Partitionen ohne Datenverlust vergrößern oder verkleinern;
    - Partitionen verschieben;
    - Partitionen formatieren;
    - mehrere OS installieren;
    - Partitionen anpassen.
    Aber bevor Du irgendetwas damit machst, solltest Du erst das Handbuch lesen, das als PDF-Datei vorhanden ist. Sonst bist Du postwendend mit dem nächsten Problem hier! :-)

    Gruß Horst
     
  4. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Wurde versehentlich mit fat16 formatiert? Für fat16 wäre die grenze rund 2gb. Win200(XP) können mit den eigennen programm bei fat32 auch nur partitionen bis 32gb formatiere. Wenn eine größere vorhanden ist kann sie allerdings benutzt werden.
    gm
     
  5. Wasserpfeife

    Wasserpfeife ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    hi
    ja ich habe die festplatte schon voher im pc gehabt
    Und ich habe windows ME
    und einen p3 mit 1000megahertz 128 MB Ram
    reicht das ?
    Kannst du mir jetzt weiterhelfen ?
     
  6. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    hast du die Festplatte auch schon vorher in dem PC betrieben?
    Welches Betriebssytem benutzt du und was für einen PC hast du (Prozessor etc)?

    Gruß Karsten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen