1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattengröße?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Monarchs, 30. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Monarchs

    Monarchs Byte

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    8
    hallo.

    ich hab mir eine neue festplatte gekauft, die Samsung IDE 300GB Platte. beim partitionieren ist mir aufgefallen, dass ich nur 276GB zur verfügung habe.

    Ist das jetzt normal oder ist die Platte kaputt? Ich weiß, dass man nicht den genauen Wert erreicht, wie angegeben ist aber 24 GB kommt mir zu viel vor.

    Über eine rasche antwort würde ich mich freuen.

    mfg

    monarchs
     
  2. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.417
  4. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    OK, danke - wieder was gelernt, in die Festplattengrößen bin ich noch nie vorgedrungen, das nächste Mal halte ich mich zurück... :o

    Viele Grüße an die Knubbelnase, kuhn73 :)
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Bei 40GB-Platten sind es nur 1,6Gb weniger.

    Deshalb sollte man kleinere Platten kaufen, damit die Verar.... der Marketingabteilung nicht so auffällt. :rolleyes:
     
  6. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    Man kann immer davon ausgehen, dass eine Festplatte gut 7% weniger Speicherkapazität aufweist, als angegeben.

    Rechenbeispiel:
    Angegeben: 300 GB
    In Wirklichkeit vielleicht: 300.000.000.000 Byte (nur als Bsp.)
    / 1.024 = 292.968.750 KB
    / 1.024 = 286.102 MB
    / 1.024 = 279,... GB

    Es sind also 21 GB = 7 % weniger Kapazität vorhanden.
    MfG Fere
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Jupp, bei meiner ersten 20MB-Platte vor hundert Jahren fiel mir das gar nicht auf :baeh:
     
  8. Thomas Meyering

    Thomas Meyering Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    227
    Du gehst offenbar von der irrigen Auffassung aus, das ein Kilo 1024. Tatsächlich ist ein Kilo schon seit ungefähr 200 Jahren 1000. 1 Million wird als Mega bezeichnet und 1 Milliarde als Giga.

    Die Platte fasst 300 Milliarden Byte und das sind eben 300 Gigabyte.

    Die Auffassung, dass bei der Größenangabe von Festplatten, CDs oder DVDs andere Maßstäbe als bei anderen Produkten gelten würden, ist eine urbane Legende.

    Die ISO-Norm, die die Maßeinheiten und Vorsätze regelt, gilt weltweit und für alle Produkte und Anwendungen.

    In Deutschland ist die Verwendung des metrischen Systems und des Dezimalsystems seit über 100 Jahren gesetzlich vorgeschrieben. Langsam könnten sich die Leute dran gewöhnt haben :ironie:
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Schön wärs. Es gibt Tausende von Produkten, bei denen das metrische System systematisch ignoriert wird. Angefangen von Autos bis hin zu Monitoren...

    Gruß, andreas
     
  10. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Ja, den Link haten wir schon :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen