Festplattenimage erstellen mit Knoppix

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von kneubel, 20. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kneubel

    kneubel ROM

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    7
    Hallöchen

    Meine Festplatte will gerade ihren geist aufgeben, solange sie aber noch fuktioniert, will ich die zeit nutzen, so viele Daten wie möglich meines Windows XP System zu sichern, welches nicht mehr startet.
    Besteht mittels Knoppix die möglichkeit ein Komplettimage meiner Festplatte zu erstellen, dass ich nach einem Neukauf einer Festplatte wieder zurückspielen kann? Wenn ja, wie?

    Vielen DAnk für ihre Hilfe
     
  2. TSpawn1

    TSpawn1 Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2002
    Beiträge:
    224
    Hallo!
    Bin Neunutzer von Knoppix.
    Kannst du mir sagen, wie ich es anstelle, meine Einstellungen am Ende der Sitzung auf Diskette zu speichern (hab gehört, das geht?) Und wie mach ich es, dass mir Knoppix bei der nächsten Sitzung die Einstellungen übernimmt?
    Hab absolut keine Ahnung von Linux, will aber mal ein wenig üben um sofort umzusteigen, wenn Microsoft es übertreibt (Longhorn)

    Danke im Vorraus
    MfG
    Jürgen
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    qtparted
    parted
    partimage
    dd
    tar
    cat

    um nur einige Programme zu nennen, mit denen eine Sicherung möglich ist.

    Die Manpage und die Dokumentation des jeweiligen Programmes gibt Dir wichtige Hilfestellung.

    grüße wickey
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    @ TSpawn1

    Neben dem startmenu unten links das knoppix menu aufrufen, da auf einstellungen, dann auf speichern auf diskette. Wenn du knoppix das nächste mal startest, musst du am bootpropt knoppix floppyconf oder so eingeben, dann lädt das system deine einstellungen.

    gruß, buhi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen