1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenkapazität

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Nixwisser199, 18. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nixwisser199

    Nixwisser199 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    habe gestern eine neue Festplatte in meinem PC installiert, nachdem meine alte das zeitliche gesegnet hat. Habe mir eine 80GB Platte von Samsung geholt. Habe die Platte eingebaut und alle Kabel angeschlosssen. Da hat er die Platte aber beim hochfahren nicht erkannt. Dann hab ich mit einem zweiten Jumper die Kapazität auf ca. 32GB verringert, erst dann hat er die Platte erkannt. Hab mir dann Windows 2000 aufgespielt. Und dann alle für mich nötigen Programme installiert. Nur meine Frage jetzt, wie bekomme die Kapazität von 32GB auf die anegegebenen 80GB. Bin absolut kein Fachmann in Sachen PC. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

    Gruß Björn
     
  2. Nixwisser199

    Nixwisser199 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    17
    @Somebody

    das hat net funktioniert muss dann Variante 2 ausprobieren................
     
  3. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also wie ich es mir gedacht habe, ist das noch ein Pentium 2 Motherboard.
    Ich bezweifle dass das BIOS Update die gewünschte Wirkung hat. Aber versuchen kann man es ja mal:
    http://www.biostar.com.tw/products/mainboard/slot_1/m6vbe/bios.php3

    WICHTIG! Nur das Untere verwenden!!! Das Obere ist für ein anderes Board.
     
  4. Nixwisser199

    Nixwisser199 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    17
    @Somebody

    Board:

    Biostar Group / M6VBE / Version 1.x

    Gruß Björn
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Auf dem Board abzulesen ist die schnellste Möglichkeit.
    Du kannst dir aber auch die Software Sisoft Sandra oder AIDA32 herunterladen. Diese Programme sollten auch anzeigen was du für ein Board besitzt ;)
     
  6. Nixwisser199

    Nixwisser199 Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    17
    @Somebody

    das ist mein Problem. Wüsste ganz ehrlich gesagt nicht
    wie ich das herausfinden könnte welches Bord ich drin habe.
    Da wäre ein Rat auch nicht schlecht. Kann ich das nur direkt auf dem Board ablesen, oder gibt es da auch eine andere Möglichkeit ???

    Gruß Björn
     
  7. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    HI

    Da gibt es 2 Möglichkeiten.

    1. Du besorgst dir ein BIOS Update für dein Board (sofern es ein neues gibt) und hoffst darauf das damit die Platte korrekt erkannt wird.
    Sag mir am besten mal was für ein Board du hast dann könnte man da etwas besser helfen.

    2. Du besogst dir einen Diskmanager von der Herstellerseite.
    Dieses Progrämmchen trickst ein wenig um das veraltete BIOS zu täuschen und so trotzdem die volle Kapazität heraus zu holen.

    Der Nachteil ist, das du für beide Methoden die Platte wieder auf ihre Standardeinstellung zurück jumpern musst. Ich bin mir aber nicht sicher ob dabei alle Daten erhalten bleiben!

    MfG René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen