1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenkapazitaet

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ogoshi, 30. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ogoshi

    Ogoshi Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Sehr geehrte Damen und Herren.
    nach mehrmaligem Formatieren meiner 60 GB Festplatte verringert sich die Kapazität bis heute auf ca.55 GB.
    Dabei ist diese Kapazität noch vor Einrichten des Systems, jedoch nach Erstellen nur Einer Partition vorhanden.
    Nach dem Ersten Formatieren mit Win 98 SE ergaben sich ca. 57 GB, nach weiterem formatieren ca. 55 GB.
    Welche Möglichkeit besteht die alten 59,..GB wieder herszustellen, und warum tritt dieser Fehler auf. Danke im Voraus.
    Ogoshi.
     
  2. kaller

    kaller ROM

    Registriert seit:
    24. Juli 2000
    Beiträge:
    2
    Hiya!

    130 ist nicht normal.
    149 wäre okay.

    Über START/AUSFÜHREN und der Eingabe von regedit32 oder regedit startet man den Registry-Editor. Nun zum folgenden Schlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINES\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Atapi\Parameters
    Über den Menüpunkt Bearbeiten/Neu -> DWORD-Wert fügt man einen neuen Eintrag EnableBigLba hinzu und trägt den Wert 1 ein. Nach einem Neustart wird die Festplatte über 128GB von Windows 2000/XP erkannt.

    Das sollte eigentlich helfen.

    Bis dahin...
    Alexander
     
  3. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Neben der unterschiedlichen Angaben vom Hersteller der Platte und der realen Kapazität entsprechend der Zählweise wird auch noch Platz für die FAT benötigt. Woher soll er sonst wissen, auf welche Cluster er beim Betrieb zugreifen soll?

    Gruß Horst!
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Bei meiner 160er Maxtor werden 152 GB als Kapazität angezeigt. Sind Deine 130 GB nicht eher genau 137 GB? In dem Fall kann Dein Controller die volle Kapazität nicht adressieren. Je nach MoBo kann ein BIOS Update etwas bringen, falls das nichts hilft wird die volle Kapazität nur mit einem zusätzlichen Controller verwendbar sein (alls UDMA-133 können auf jeden Fall mit Platten > 137 GB umgehen).
    Bevor die Platte an einen anderen Controller kommt, ist eine Datensicherung ratsam (würde nicht die Hand dafür ins Feuer legen, daß er dann das bisher genutzte als eine Partition anzeigt und den Rest als frei...).
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    Es könnte auch sein, das dein Board nur Festplatten bis 130GB erkennt. > HP des MOBo - Herstellers.

    Richtig gejumpert ist die Platte?
    Früher geb es Jumper, um die Kapazität bei einer gewissen größe zu begrenzen, ich weiß es nicht, ob es das noch gibt.

    Mfg
     
  6. sYlix Zero

    sYlix Zero ROM

    Registriert seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    also ich habe eine 160 GB Platte. Demnach muessten es tatsächliche 149 GB ca sein. habe aber nur 130 GB. ist das auch normal ???
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Das ist kein Fehler, das ist normal. Wie schon jemand sagte werden Festplattenkapazitäten mit 1000er Multiplikator für K,M und G angegeben, ansonsten rechnet man in der Computerwelt mit 1024.
    Also: 60.000.000.000 Byte / 1024 / 1024 / 1024 = 55,88 GB.

    Das mit den 57 und 55 war kein Vergucker? Die 55 wären OK und zu erwarten.
     
  8. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    Zitat:

    Nach dem Ersten Formatieren mit Win 98 SE ergaben sich ca. 57 GB, nach weiterem formatieren ca. 55 GB.

    Jetzt frag ich mich nur wo Deine Links sein Problem erklären? Der Größenunterschied trat nach seiner Erklärung nach dem foramtieren einer bereits formatierten Platte auf.....eine beim formatieren einer bereits formatierten Festplatte abnehmende Gesamtkapazität ist aber weder durch die fehlerhafte Kapazitätsberechnung der HDD-Hersteller (wurde bereits beim 1. formatieren wirksam) noch durch Cluster-Größe (er hat keine Partitionsgröße verändert) zu erklären. Möglich wären evtl. defekte Cluster, aber ob eine HDD noch rennt wenn dermaßen viele Cluster defekt wären das dies 2 GB ausmacht kann ich nicht beurteilen, glaube es aber eher nicht....
     
  9. Applefan

    Applefan Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    121
    E bissle Verluscht hasch hald immer! (schwäb}scher Gombjuder-Schpruch)
     
  10. fisherman

    fisherman Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    126
    Hi,

    1. Angaben der Festplattenkapazitäten gemäss Hersteller sind irreführend. 1 Kb = 1024 Byte, 1 Mb = 1024 Kb, 1 Gb = 1024 Kb. Dies liegt an der Hexadezimalen zählweise der Computer. Somit erhälst Du nie die 60 Gb formatierte Kapazität.

    2. Bei längerem Gebrauch entstehen bei unsachgemässer Behandlung der Platte Sektorfehler (Stromausfall, Erschütterungen, Schläge, Treten des Compis bei Erzürnung). Du hast Win98 installiert. Starte den Windows Explorer und klicke mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Laufwerk. Wähle Eigenschaften/Extras/Jetzt prüfen und aktiviere die Option Intensiv, um eine Oberflächenprüfung durchzuführen. Wenn die Oberflächenprüfung gestartet wird, siehst Du vielleicht rot markierte Buchstaben "B" oder diese werden bei der Oberflächenprüfung auftreten. Dann solltest Du Dir in nächster Zeit eine neue Platte anschaffen, denn wenn solche Markierungen auftreten, deutet dies auf eine schadhafte Oberfläche hin.

    mfg Fisherman
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, da die Speicherkapazität keine 59,... GB beträgt, wirst du wohl nie diese Größe bekommen Schau auch hier http://www.it-academy.cc/content/article_browse.php?ID=380
    Unter Windows98 ist es außerdem ratsam, eine Festplatte zu partitionieren, um die Clustergröße in erträgliche Bahne zu lenken http://www.it-academy.cc/content/article_browse.php?ID=506

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen