Festplattenkühlung

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von una, 7. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. una

    una ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Liebes Forum,

    Ich möchte meine Festplatte (7200 U/s), sie hat jetzt noch einen Ventilator angeschlossen, zur Wechselfestplatte umfunktionieren. Mit Ventilator zusammen paßt sie aber nicht in die Lade hinein.

    Nun meine Frage: kennt jemand von Euch ein gutes, deutschsprachiges Freewaretool, mit dem die Temperatur der Festplatte reguliert werden kann? Ich bin dankbar für jeden Tip.

    Gruß

    Petra
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    WAS? Nix da. Gibts nicht. Festplattentemperatur per Software regulieren... ts ts ts... Ideen gibts, die gibts nicht. Das einzige was du machen kannst ist sie nach 1 Minute Idle runterfahren lassen. Das bremst richtig schön und deine Platte wird das auch nicht lange überleben. Wenn die Platte nicht am köcheln ist kannste auch ohne Kühlung laufen passen... ist jedenfalls gesunder als andauernd runterfahren. Alternativ musste halt den Lüfter wo anders platzieren, sollte ja kein Problem sein.
     
  3. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Also, dass man per Software die Temperatur von CPUs sehn kann ist mir bekannt, aber ich weiß nicht einmal, ob die Platte ein Temperaturfühler hat. Ich glaube sowas gibt es nicht. Wenn es an deiner Platte einen Temperaturfühler gibt, dann sicherlich an deinem Kühlerrahmen.

    Schade für dich

    Ciao petack
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen