Festplattenpartition fü XP Prof voll

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mbroko, 24. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meiner HD-Partition unter XP-Prof auf welcher XP läuft. Die hatte ich mit 4GB bemessen um nur XP und Systemnotwendige Programme laufen zu lassen. XP belegt lt. Aussage WinExplorers 2 GB, andere Programme 1 GB. Trotzdem sind nur noch 200MB frei. Weiß jemand von Euch woran das liegen kann. Ich frage auf warum manche Programme, obwohl ich sie auf einer anderen Partition liegen habe immer noch 50 oder MB auf C belegen.

    Vielen Dank im Voraus.

    Viele Grüße
    Matthias
    Ach ja noch was: Bis gestern ging es alles gut und plötzlich gestern Nacht kam das auf.
     
  2. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Es gibt immer viele Möglichkeiten für "verschwundenen" Plattenplatz:
    • Auslagerungsdatei (kann man auch auf andere Partition verlegen; zur Not auch Größe begrenzen -> Faustregel: 1,5fache Ram-Größe)
    • Systemwiederherstellung (irgendetwas Neues installiert?)
    • die meisten Programme müssen von der Systempartition gestartet werden
    • Sammelordner, z.B. "Gemeinsame Dateien", "Eigene Dateien" usw.
    • Outlook-Datei unter "Dokumente und Einstellungen" u.v.m.
    • Temp-Ordner -> Temporary Internet Files (max. Größe kann man auch festlegen), Installationsreste etc.
    • diverse System-Ordner, z.B. dll-Cache oder Deinstall-Ordner von Patches und ServicePacks
    • Temp- und Incoming-Ordner diverser Tauschbörsen
    • wenn´s so plötzlich auftritt: Viren, Trojaner o.ä., die fleißig Daten sammeln
    Generell sind 4 GB etwas knapp. Vorschlag (aus eigener Praxis):
    • 1. Partition (primär): Systempartition mit Windows und den Programmen
    • 2. Partition (erweitert): mit Ordner "Eigene Dateien" und der Auslagerungsdatei
    • 3. Partition (erweitert): Install-Ordner (mit wichtigen Treibern und Programmen zum Nach- oder Neuinstallieren sowie Kopie der Windows-CD), Download-Ordner
    Die Größe einzelner Ordner kann man z.B. mit dem Total Commander leicht ermitteln -> Ordner markieren und Leertaste drücken.

    Die Größe der einzelnen Partitionen hängt vom verwendeten Dateisystem und der Festplattengröße ab.

    Poste mal, ob und was Du gefunden hast.
     
  3. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    Hallo Il Tedesco,

    vielen Dank für die Antwort. Hier einige Daten zu meinem Rechner.
    - Die Auslagerungsdatei habe ich auf einer separaten Platte liegen. Ist es etwas schneller und hat mehr Platz. Deshalb habe ich sie von c auf d verschoben.
    - Die Systemwiederherstellung habe gestern aufgrund dessen bereinigt. Was neues habe ich nicht installiert.
    -die Sammelordner und Outlook liegen ebenfalls auf der d-Platte, da sie so groß sind. Evtl. müsste ich hier noch einen Pfad in der regedit oder so ändern.
    - der Tempordner ist auf einem Ramdrive und löscht sich jedesmal selbst beim Neustart
    -die Systemordner und Temps habe ich gecheckt und wenn nicht nötig gelöscht. Incoming Ordner dürften nicht auf c liegen, da die Programme auf einem anderen drive liegen.
    - an Viren und ähnliches dachte ich auch schon und habe mal den Panda active scan durchgeführt. hat aber auch nicht geholfen. Auf C liegt wirklich nur WinXP sowie die Treiber für die Graka sonst nichts. Für Anwendungen habe ich ein separates drive und dann noch das d-drive.
    Als Dateisystem läuft ntfs auf allen Platten.

    Die Wiederherstellung habe ich bereits runter gefahren. Den Papierkorb habe ich auf 1% verkleinert und noch einige weitere Anpassungen vorgenommen. Da ich wirklich nur winxp drauf habe und es mit 1,3GB recht moderat ist dachte ich es würde bzw. müsste reichen.

    Gruß
    Matthias
     
  4. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Klingt ja soweit alles ganz gut. Auch 1,3 GB sind für WinXP ein guter Wert.

    Wie sieht´s denn jetzt mit dem Platz aus? Gibt es noch auffallend große Ordner auf C:? Welche genau? Hast Du das Dateisystem auf Fehler untersucht? Defekte Cluster oder Sektoren? Kann alles zu falscher Anzeige des belegten/freien Platzes führen.

    Apropos Panda - hast Du auch mit "Ad-aware" sowie "Spybot Search & Destroy" gescannt? Dringend zu empfehlen. Was das eine nicht findet, findet das andere - bewährtes Gespann. :bet:

    In diesem Zusammenhang völlig ohne Belang: Hast Du wirklich 3 Platten drin? Warum? Wenn Du kein RAID nutzt, dann wird´s auch mit dreien nicht wirklich schneller, egal wie Du Ordner, Programme und Pagefile verteilst. Hatte es bei mir notgedrungen mal probieren müssen - mit meiner jetzigen 80er IBM geht´s immer noch am schnellsten (bei guter Pflege und Kühlung ;) ).
     
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Benutzt du vielleicht ein Norton/Symantec Produkt? Falls ja ist das das typische Verhalten von Norton Protection, das sich ungefragt an deinen Papierkorb klammert..

    Lösung:
    Eigenschaften von Papierkorb - Norton Protection.

    Dort die geschützten Dateien entfernen. Danach gleich den dafür reservierten Speicherplatz drastisch einschränken, und zwar laufwerksabhängig. Ansonsten klaut dir dieses Tool in der Standard-Einstellung von jeder Partition 10 Prozent Kapazität.
     
  6. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    Ich hab mal geschaut. Der Ordner Dokumente und Einstellungen hat 300 MB und der Ordner Programme hat fast 600 MB obwohl ich dort nichts direkt installiert habe. Bei D&E sind in den Anwendungsdaten die Ordner von Adobe und Symantec mit 56 und 112 MB die zwei größten. In den Programmen sind die gemeinsamen Dateien mit 283 MB und ein Ordner namens Installshield Installation Information mit 57MB sowie auch der Adobe mit 46MB groß. In den gemeinsamen Dateien sind widerum Adobe, Symantec und ´MS Shared so groß. Wie oft braucht's die denn?

    Das mit den adware habe ich auch schon überlegt. Ich weiß nur nicht, dass ich dann was falsches lösche und mir die Kiste lahm lege.

    Ich habe nur zwei HD's im Rechner. Die eine ist in drei Partitionen zerlegt. Mit der zweiten Platte habe ich dann 4 Partitionen. Ich habe das so unterteilt, weil ich, wenn mir windows abschmiert ich nur das neu installieren muss und auch mal die Partition auflösen und neu formatieren kann ohne, dass die ganzen Anwendungen und vielleicht dort gespeicherte DAten verloren gehen.

    Ich werde mal scandisk drüber laufen lassen um zu sehen, ob die platte vielleicht doch falsch anzeigt.

    @Leonito:
    Ich habe in der Tat NIS 2003 auf dem Rechner und habe mal im Papierkorb geschaut. Der steht immer noch bei 1%. Einen Eintrag zu Norton konnte ich nicht finden.

    Gruß
    Matthias
     
  7. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Definitv keine Karteikarte im Papierkorbmenü namens NortonProtection? Schau genau hin - viele haben diese schon übersehen und sich ähnlich wie du über "verschwundenen" Speicherplatz gewundert.
     
  8. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Die Ordner und ihre Größen sind nicht unnormal. Daß Du unter Programme 600 MB hast, kommt u.a. durch "Gemeinsame Dateien" und die von Windows standardmäßig installierten Programme.

    Dauernd und vor allem von unterschiedlichen Programmen (=shared).

    Laß den InstallShield-Ordner sowie den Installer-Ordner im Windows-Pfad bitte unangetastet. Darin liegen Installationsdateien bzw. die .msi-Pakete für den Windows-Installer. Wenn Du was löschst, kannst Du bestimmte Programme weder updaten noch deinstallieren!

    Ad-Aware und Spybot haben Backup-Funktionen, falls mal was schiefgehen sollte. Ist mir aber noch nie passiert. Außerdem kannst Du nach dem Scan in Ruhe auswählen, was gelöscht oder in Quarantäne geschoben werden soll. Bei Unsicherheit kannst Du dich erstmal informieren und ein wenig googlen. Schließlich kann auch die Systemwiederherstellung samt Punkt hilfreich sein. Wenn alles in Ordnung ist, kannst Du sie ja wieder abschalten.

    Wie Leonito schon schrieb, suche nach dem Norton-Papierkorb. Es könnte sein, daß Du direkt in den Norton-Einstellungen suchen mußt. Normalerweise gibt es aber schon einen Eintrag im Kontext-Menü des Papierkorbs. Bei früheren NIS-Versionen wurde der normale Windows-Papierkorb automatisch umbenannt und anders eingestellt, aber ob´s bei NIS 2003 war ...
     
  9. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Genau.

    Ich würde auch mal die Registry mit RegCool nach dem Eintrag "NortonProtection" durchsuchen - vielleicht findet man dann ein Indiz für das Vorhandensein dieses Tools.
     
  10. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    Also ich habe mal geschaut nach Norton und auch das regcool aufgespielt und nichts gefunden.
    Mit adware habe ca. 100 oder so Data Miner in die Quarantäne geschickt und noch weitere von rx toolbar und altnet gefunden. Die sind allerdings schon länger drauf und haben bis dato noch nie gestört. Kann's an denen liegen. WEnn ich sie lösche funktioniert vermutlich Kazaa nicht mehr. Woher diese rx-toolbar kommt weiß ich nicht. Ggf. auch von Kazaa. Wenn's gar nicht geht muss die Platte platt machen und neu installieren. Ist nervig, aber wenn's nicht anders geht. Oder habt Ihr noch eine Idee, was ich machen kann?

    Hat java wirklich 108MB auf der Platte?

    Grüße
    Matthias
     
  11. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    HI,
    also ich habe die WinXP Cd im Reparaturmodus drüber laufen lassen und siehe da es sind wieder fast 800MB auf der Platte frei. Warum auch immer das vorher nicht ging.

    Vielen Dank Euch beiden.

    Viele Grüße
    Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen