1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FestplattenPartizipierung (<ich hoffe, das Wort stimmt)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von der_micha, 8. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. der_micha

    der_micha Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    ich habe eine sehr wichtige Frage an euch:

    Als ich mir vor längerer Zeit einen neuen PC in einem Laden zusammenbauen lies, gab ich denen meine kleine alte Festplatte und sagte, die sollen den Inhalt davon auf die neue Festplatte des neuen PCs überspielen.
    Dies taten sie auch.
    Außerdem machten sie auf meinen Wunsch eine Partizipierung (richiges Wort?), so dass die alten Daten auf dem Laufwerk "C:" sind.
    Aber jedes mal, wenn ich ins Internet gehe, vermüllt das Web mir mein viel kleineres Laufwerk "C:" und der größere Teil "D:" bleibt recht leer.
    Jetzt glaub ich ist es das beste, wenn ich diese Partizipierung rückgängig mache (besitze ja nur die eine Festplatte im PC).... ODER??

    Falls ja, WIE mach ich das?

    Vielen Dank für eine Antwort!!!
     
  2. diwie

    diwie Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    245
    k.a., was du mit "Partizipierung" meinst, du kannst aber z.B. im IE den Ordner für die temporären Internet Dateien verschieben.
    (Windows? Version? Browser? ...).
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Partizipierung -falsch ,du meinst wahrscheinlich Partitionierung .
    Wenn du nur eine Festplatte drin hast ist C: nur die 1. Partition auf der Festplatte und D: die 2.Partition .Wenns nur um das
    I-net geht ,verlagere die Temporären Internetdateien nach D: ,zu finden in den Internetoptionen ,und lösche mal alle Temporäre Dateien ,zu finden in den Temp-Ordnern ,auch die Temporären Internetdateien kannst du löschen .
    Du kannst auch die Grösse des Ordners anpassen in den Internetoptionen .Wenn du DSL hast reicht meist ein kleiner Ordner 20MB .
     
  4. der_micha

    der_micha Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Am liebsten wär's mir, wenn ich das Laufwerk "C:" vergrößern könnte... (so dass "D:" kleiner wird...
    Wie macht man das?
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Mit Software. Sogenannten Partitionsmanagern. Wenn die richtig arbeiten, bleiben sogar alle Daten erhalten.
     
  6. der_micha

    der_micha Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    mmh... kann man das nicht ohne spezielle Programme machen, also nur mit Windows XP?
     
  7. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Nur wenn du alle Partitionen löschst und C: bei Neuinstallation Grösser machst .
    Aber auch mit einem Partitionsmanager kann Datenverlust auftreten ,also alle wichtigen Daten vorher sichern .
     
  8. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Hab ich was verpasst? Mann kann beim Installieren von XP die Festplatte partitionieren?

    *grübel*
     
  9. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    Ja ... du kannst beim Installmenü alle Teile löschen und dann einen neuen Teil mit einer ebstimmten Größe erstellen... und dann einen 2. Teil mit dem restl. Speicher erstellen (natürlich auch mit mehr machbar).
    Nen Partitionsmanager brauchst du .... die machen das dann vernümpftig und die Daten bleiben wie gesagt erhalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen