1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenplatz verschwunden! :-(

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von barberio, 13. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. barberio

    barberio ROM

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    3
    Guten Morgen.

    Ich habe ein Problem mit meiner Festplatte. Sie ist 8,4 GB groß und ich habe
    sie in zwei Partitionen unterteilt (6,0 GB / 2,4GB).
    In meinem Rechner hängen ausserdem am zweiten IDE Contoller ein CD-Rom Laufwerk und ein
    CD/RW Brenner.
    Nun hat mir meine Brennsoftware empfohlen den Brenner als Master zu konfigurieren. Dies habe ich auch getan. Das CD-Rom schloss ich an den Slave des ersten Contollers. Danach hing der Rechner
    unter Windows. Nur der Brenner wurde erkannt und nichts ging mehr. Meine zweite Partition war auch weg.
    Ich machte die Änderungen wieder rückgängig. Doch als alles lief erschien sie auch nicht mehr.
    Ich versuchte es daraufhin mit fdisk /mbr und format, in der Hoffnung den gesamten Platz wieder auf die
    erste Partition zu legen.
    Nachdem alles neu aufgespielt ist, zeigen die Programme nun einen gesamten Platz von 8,4 GB. Davon sollen
    jedoch 2,4 GB belegt sein. Unter Eigenschaften/Festplatte (C:) werden nur 6 GB gesamt angezeigt.

    Wie kann ich den gesamten Plattenplatz wieder nutzbar machen? Könnten Sie mir wohl weiterhelfen?
    Es lohnt sich nicht alle Programme wieder aufzuspielen, ohne zu wissen ob der Zustand irreparabel ist
    oder nicht.

    Im Voraus vielen Dank für eine mögliche Hilfestellung.

    barberio@gmx.net
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Naja, löschen kannst du die ganze Platte ja immer noch.

    Außer du benötigst noch Daten von Platten. Wie hier schon
    gesagt wurde, FDISK ist fummelig zu bedienen. Wenn man
    aber mal das System verstanden hat, ist es eigentlich aber
    auch logisch! Beachte allerdings das du das DOS-Tool mit
    ESC verlassen musst, und dann sofort einen neuen Neustart
    ausführst!n Alles andere sorgt nur dafür, das FDISK nichts auf
    deiner Platte ändert!

    Normalerweise müsstest Du die Partionen alle löschen können!
    Selbst Partitionen, die DOS nicht mehr als eigene erkennt!

    Falls alles nichts hilft, kannst Du die Platte ja immer noch über
    das BIOS "Low-Level" formatieren. Dann solltest Du Deinen
    Festplattenplatz auf jeden Fall komplett wieder haben. Nur
    mußt du so oder so, die komplette Platte hinterher neu einteilen
    und formatieren. Das kostet natürlich Zeit!

    Machs gut! Schönes Wochenende! :-)
     
  3. barberio

    barberio ROM

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    3
    Nun ich bin schon erfahren mit FDISK, aber der Fehler trat während des Ausprobierens mit der Konfiguration auf: Windows lief nicht mehr, CD-Rom wurde nicht erkannt... Mein Fehler war wohl, dass ich die Festplatte nicht auf Master/with Slave gejumpert habe. War eben eine Premiere. Eigentlich habe ich sonst keine Probleme selbst Hardware einzubauen. Darum habe ich auch vorher nicht gepostet. Jetzt läuft wieder alles - nur die nötigsten Programme installiert - aber mir fehlen eben unter Windows 2,4 GB. :-(
    Übrigens danke für die gedakliche Auseinandersetzung mit meinem Problem (auch an Texas-Reb)!
     
  4. barberio

    barberio ROM

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    3
    Zunächst einmal bin ich gut mit fdisk vertraut. Dort wurde mir nachdem unter Windows 98 nichts mehr ging, nur eine Partition angezeigt (c: festplatte 6,0GB). Die andere war weg. Danach habe ich mit FDISK /MBR alles gelöscht und eine neue primäre Partition angelegt. Dort steht nun auch 8,4GB. Doch unter Windows bleiben es nur 6GB. Weitere Partitionen werden auch unter FDISK nicht angezeigt.
     
  5. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Was haben das CD-ROM und der Brenner mit der Partitionierung Deiner Festplatte zu tun ? ganz einfach: Nicht das Geringste!

    Man muß nicht alles glauben, was auf irgendwelchen Zetteln steht, die in Kartons liegen.

    Am ersten Kanal eines Platten Controller ist normalerweise die bootfähige Festplatte der master, am Slave-Stecker ist falls vorhanden eine zweite Festplatte.

    Am zweiten Kanal schließt man CD-ROM, DVD und/oder Brenner an. Es macht überhaupt nichts aus, denn sinnvolles Brennen kopiergeschützer Quellen (fast alles heute) geht sowieso nur über ein Platten-Image der CD.

    Um Himmels willen, laß die Finger von FDISK, da macht ein unerfahrener User mehr kaputt als er jemals gewinnen kann.

    Laufwerksbuchstaben für CD-ROM usw. vergibt das Betriebsystem, nicht FDISK. Bei Dir wäre normal:

    C: 6 GB
    D: 2,4 GB
    E: 1. CD-ROM (DVD / normles CD-ROM)
    F: 2. CD-ROM (das ist bei mir normal der Brenner)

    Aus taktischen Gründen heißt mein 1. CD-ROM immer K: und deshalb der Brenner L:, das kann man in der systemsteuerung unter System>CD-ROM festlegen.

    Falls Du nicht schon alles kaputtkonfiguriert hast, versuchst Du am besten den Zustand vor dem Brennereinbau wieder zu rekonstruieren.

    Noch eine Frage: Warum hast Du nicht gepostet, bevor Du Dich an diesen Umbau gewagt hast?
    [Diese Nachricht wurde von Necromanca am 13.03.2002 | 11:59 geändert.]
     
  6. Texas-Reb

    Texas-Reb ROM

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hmmm
    Schau mal mit F-Disk nach , ob vielleicht eine non dos partition besteht . Ansonsten wie gut kennst du dich mit F-Disk aus ? Ist nämlich ganz schön schwer wenn man sich nicht besonders auskennt . Logische Laufwerke entfernen . Dann erst die 2te partition löschen . Anschließend die erste partition löschen . Nicht vergeßen den Namen der jeweiligen Platte anzugeben .Zum schluß eine neue Partition anlegen . Es wird dir angezeigt wieviel Platz für die Partition vorhanden ist . Falls nicht die volle Kapazität angezeigt wird , ist immer noch eine ( welche auch immer , dos oder non dos ) Partition vorhanden .
    Hoffentlich konnte ich helfen .
    Texas-Reb
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen