1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenplatz weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von McDog, 24. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Hallo Leute,
    wie finde ich den verloren gegangenen Platz auf meiner Festplatte wieder?
    Ich habe mir zu Weihnachten eine neuen Festplatte von Maxtor mit 160 Gigabyte geschenkt. Im BIOS wird sie korrekt mit 160 Gigabyte erkannt. Ich wollte sie nun mit Partition Magic 5.0 partitionieren und formatieren. Auch Partition Magic hat die Platte korrekt von der Größe her erkannt. Da mir die Aufteilung der Partitionierung nicht gefiel, habe ich den Vorgang unter Partition Magic abgebrochen.

    Seither finde ich sowohl unter Windows XP als auch unter Partition Magic oder FDISK nur noch 32 Gigabyte des Festplattenplatzes. Ein Versuch, mit der Windows-Partitionierungsfunktion, mit FDISK oder mit Partition Magic hat nicht dazu geführt, den Rest der Platte wieder sichtbar und partitionierenbar zu machen.

    Wie finde ich dem "verlorenen" Festplattenplatzes wieder ?
    Für konstruktive Vorschläge bin ich dankbar!

    Trotzdem frohe Weihnachten an alle!
    McDog
     
  2. pcandy

    pcandy Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    24
    kleine Info noch:


    Ich habe eine 4GB Festplatte formatiert und 910MB Daten im Nachhinein über einen anderen PC audf die Festplatte kopiert (Daten auf der anderen Festplatte weg) dann habe ich Win98 installiert. Aber Windows meldet eine Kapazität von nur 450 MB. Kann ich die 910MB Daten retten, und die restlichen MB's freischallten?
    Partition Magic7 meldet nichts anderes. früher war die Festplatte FAT32 und jetzt nur FAT?? Wie kann das sein?? was kann ich dagegen tun??
     
  3. pcandy

    pcandy Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    24
    eine
    WESTERN DIGITAL WD Caviar 24300

    4311,9 MB

    reichen die Angaben ??
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    welches Problem hast du denn mit deiner "GENERIC IDE DISK TYPE46" ?. Möglich dass das Tool auch bei anderen Festplatten funktioniert. Auf der Hersteller-Website steht folgendes :

    Das PowerMax Diagnoseprogramm kann für alle ATA (IDE) Festplatten verwendet werden, die 500MB oder größer sind.

    Schraub den PC mal auf und schaue welche Platte da eingebaut ist.

    Grüße
    UKW
     
  5. pcandy

    pcandy Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    24
    gibt es so ein Tool auch für
    GENERIC IDE DISK TYPE46 ????? :confused:
     
  6. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Vielen Dank für die Antwort. Ich berichte, was ich erreicht habe.
    Gruß McDog
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    gehe zur Website des Hersteller und dort das Tool "PowerMax" downloaden.
    Mit dem Tools bearbeitest du deine Platte, sollte der schnellste weg seien um das wieder zum laufen zu bekommen.

    PowerMax:
    Potential hard drive surface problems (e.g., bad clusters, bad sectors, partitioning/formatting problems, etc.).
    Drive recognition problems (e.g. hard drive that is not recognized by the operating system).
    Software removal.

    http://www.maxtor.com/en/support/downloads/powermax.htm

    sehe gerade es gibt auch noch eine deutsche Website
    http://www.maxtor.com/de/support/downloads/powermax.htm


    Grüße
    und frohe Weihnachten
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen