1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von poisi666, 17. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poisi666

    poisi666 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo allerseits!

    habe ein Problem (wer hat das schon nicht?)!

    Ich habe meinen Rechner defragmiert, dabei blieb der Rechner hängen und reagierte auf NICHTS mehr. Daraufhin habe ich dem Rechner den Saft abgedreht. Als ich ihn wieder neustarten wollte, blieb er an der stelle stehen, an der man auswählen konnte, ob man im abgesicherten Modus, zurücksetzen oder normal starten möchte. Ich habe ihn darauf normal starten lassen.
    Er fuhr bis zu der stelle hoch an der kurz die WIN XP Flagge zu sehen ist und startete den Rechner ohne Meldung neu. Das habe ich 2-3 mal versucht, aber ohne Erfolg. Immer der selbe Ablauf.
    Dann habe ich versucht, den Rechner zurückzusetzen, welches nichts am Problem änderte. In den abgesicherten Modus kam ich auch nicht rein. Neuaufsetzung des Betriebssystems funktioniert auch nicht, weil der Rechner die Festplatte in diesem Fall nicht erkennt.

    Kann mir jemand helfen? Bin auf den Rechner angewiesen, und habe noch wichtige Daten darauf an die ich rankommen muss. Ist meine Festplatte(Startgeräuche gibt sie noch von sich)? defekt? Wenn ja, komme ich noch irgendwie an meine Daten ran, oder sind diese futsch? Wie kann ich testen ob sie wirklich kaputt ist (Startgeräuche gibt sie noch von sich)?

    Bitte um schnelle HILFE.

    Danke im Vorraus.
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hi!
    Was meinst du mit Startgeräusche, läuft sie richtig an oder ist das so ein wiederholtes klicken?
    Dann, was ist es für eine Festplatte? Von (fast) jedem Hersteller gibt es Diagnose Tools für die Festplatten! Damit erstellt man bootfähige Disketten oder auch CDs, und die Platten werden auf Herz und Nieren geprüft! Kannst du dir allerdings schenken, wenn sie nicht mehr sauber anläuft! :rolleyes:

    Ich schätze, in Zukunft wirst du ein regelmäßiges Backup machen, von deinen wichtigen Daten! :jump:
     
  3. poisi666

    poisi666 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Über die Geräuche kann ich nicht viel sagen, da sie sehr leise arbeitet. In Bios wird die Festplatte allerdings erkannt.

    Festplatte: - Seagate Barracuda 7200.7, 160GB
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Wenn sie im BIOS steht, das ist doch schonmal die halbe Miete! :) Hol dir von der Seagate Seite die SeaTools und prüf mal die Platte damit! Eigentlich sollte die vom defragmentieren nicht hops gehen, aber man weiss ja nie...
     
  5. poisi666

    poisi666 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Ich hab es ausprobiert und auch nebenbei auf die geräuche von meiner Festplatte geachtet. Also die Festplatte läuft.
    doch geholfen hats mir nicht!
    könnte es doch an was anderes liegen?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Wenn das eine SATA-Platte ist, installiere mal die SATA-Treiber neu.
     
  7. poisi666

    poisi666 ROM

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Ich habe keine SATA-platte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen