festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von drdre3, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drdre3

    drdre3 Guest

    wenn ich auf die festplatte mi rechter maustaste eigenschaften anklicke zeige windows xp an, dass 32Gb verbraucht sind, wenn ich aber mit doppelklicke in die festplatte reingehe und alle ordner markiere und dann auf eigenschaften geh zeigt windows xp an , dass alle ordner zusammen 27 GB verbrauchen. wie kommt dieser unterschied zustande und kann ich die 5GB differenz irgendwie wegbekommen
     
  2. fm256

    fm256 Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Das Windws macht von den Wichtigsten Dateien eine Kopie um bei einem Absturz oder einer fehlerhaften Installation das System wieder herzustellen. Diese werden zwar auf der Festplatte gespeichert sind aber jdeoch nicht sichtbar.
    Bei einer Festplatte, bei der kein Windows installiert ist wird die grösse korrekt angezeigt.
     
  3. army123456789

    army123456789 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Ich habe dieses Problem auch........versteckte Symbole sind zu sehen und trotzdem komme ich nicht auf den Betrag der Festplatte die im explorer angezeigt wird........
    Warte auf Antwort
    MfG
    Army
     
  4. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Ist der Explorer eventuell so eingestellt, dass versteckte- und System-Ordner nicht angezeigt werden? Check das mal unter "Ordneroptionen/Ansicht". Wenn dieses nämlich aktiviert ist, werden diese Ordner nicht mitmarkiert und folglich deren Größe auch nicht miteinbezogen wenn Du auf Eigenschaften klickst. Trotzdem belegen sie aber Speicherplatz auf der Festplatte.....
    MfG
    -Bond-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen