1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenprobleme Capable but disabled

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Kawakima, 28. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kawakima

    Kawakima Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    46
    Hi
    Hab mir heute Linux SuSe 8.0 Personal geholt.
    In meinem jetzigen PC hab ich 2 Platten drin. 1 mit 40 GB und 1 mit 20 GB.
    Die 20er hab ich freigemacht und ausgebaut. Von Slave auf Mastergestellt und in eine alten 633MHz gebaut.

    Jetzt die Probleme beim neuen, (nicht der 633er) PC nachdem ich die Slave Platte ausgebaut hatte:
    Er bootet, erkennt bios und cdrom etc. ist dann bei der Maxtor Platte. Schreibt dann"Capable but disabled". Dann hängt er. Bau ich die 20er GB Platte wieder ein geht alles super (sonst könnt ich ja net was schönes hier schreiben ;) )
    Liegt das an der BIOS einstellung?? Würd ich sagen, aber ich verstehe net warum. Nur wenn ich eine Slave ausbauen muss der rest doch gehen, gerade wenn die leer ist.

    Jetzt das Problem mit dem 633MHz PC (wohl eher ein Linux Problem):
    Festplatte und alle Laufwerke werden erkannt. Danach kommt "Datenträger entfernen und neustarten" Mit Startdisk geht besser da komme ich bis zu A:
    Wie kann ich Linux dann installieren?Auf CD wechseln und dann einfach setup oder so? Im Handbuch steht leider nix.

    Bitte um viele nette Ratschläge.
    Auch gerne über ICQ: 129815755

    Ciao und Danke!
    Kawakima
    [Diese Nachricht wurde von Kawakima am 28.12.2002 | 18:48 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen