1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenratte frisst mich arm !

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von leule, 27. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. leule

    leule Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    ersuche um die Hilfe eines Großmeisters, denn das Problem ist wahrlich obskureso.
    Ich bin unstolzer Besitzer einer 80 GB-Platte, die ich in 5 Partitionen aufgeteilt habe. (keine Angst es folgt keine Schlußrechnung, obwohl....:-)) Meine C:\_Partition wiegt 15,3 GB und der Total Commander 6.03 erklärt mir, daß ich davon noch 1,3 übrig habe, was mich bestürzt !

    Also lasse ich den Commander den Speicherbedarf von C:\ messen. Er erklärt mir, daß alles Gespeicherte zusammen 10,8 GB ausmachen, - bliebe also ein Rest von 4.5 GB über. Meschugge ! Oder ? Doch ich nenne auch noch FolderSizes mein eigen, also starte ich es, Ergebnis:

    Gesamte Partition 7,83 GB blieben ergo 7,5 GB frei, doch unter Drive Space schreibt er:
    c: Total Space 14,6 GB / Free Space 1,44 GB.

    Wer oder was frißt unbemerkt meinen Speicherplatz ?

    Ich danke Euch jedenfalls im Voraus für die Mühe einer Antwort,

    Gruß Gerhard
     
  2. ichthys

    ichthys Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    347
    Eigentlich ist das aber normal. Bei mir ist das jedenfalls auch so. Windows zeigt beim Arbeitsplatz bei mir an:
    1 Objekt(e) markiert
    Freier Speicher: 10,4 GB
    Belegt: 25,6 GB

    Wenn ich aber ins Laufwerk C\: gehe und alle markiere, zeigt mir Windows an:
    25896 Dateien 18,536 GB

    Ich habe mich zwar gewundert und schon alles mögliche probiert, aber gebracht hats bisher nichts.
    Und am Papierkorb liegts bei mir wohl nicht, denn ich habe nie und nimmer über 7 GB für den Papierkorb reserviert.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    @ pcschroeder76

    Klasse Tipp!. Ich wusste gar nicht, dass Defrag Speicherpaltz freischaufelt :confused:

    @ Wolfgang77 und leule

    Chkdsk in der Eingabeaufforderung gibt genaue Auskunft über die Belegung der Platte, nicht nur über die Clustergröße.

    Der fehlende Rest ist die reservierte Grüße für den Papierkorb und die Systemwiederherstellung, wie bereits von Plinius angemerkt wurde.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Zum Vergleichen sollte die Clustergröße auf den Partitionen überall gleich sein.
    (4K ist wo am besten, weil da am wenigsten verschenkt wird)

    Defragmentieren ist da schon angebracht, damit der Zugriff schnell erfolgt.
    Die Clustergröße kann man mit PartitionsMagic 8 einstellen.

    Die Systemwiederherstellungspunkte können auch die Differenz ausmachen.
    Bei NortonSystemworks der Protect Papierkorb frißt auch Daten.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    wenn er tausende "kleiner Dateien" auf der Partition hat dann ist der Verschnitt unter FAT32 sehr groß. Gebe mal in der DOS-Eingabeaufforderung den Befehl: "chkdsk" ein.

    Der sollte dir die derzeitige Größe pro Zuordnungseinheit ausgeben.

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Wenn man im Explorer sich die eigenschaften eines ordners anschaut, sieht man, dass es auch einen Unterschied zwischen der "Größe" und der "Größe auf dem Datenträger" gibt.
    Die von Dir genannte Differenz scheint aber auch dafür zu gross zu sein.

    Dann auch mal Scandisk oder DiskDoctor laufen lassen, es könnte sein, dass Dateigrößen falsch zugeordnet sind.
     
  7. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Hallo leule,

    defragmentier die Partition doch mal.


    mfg

    Michael
     
  8. leule

    leule Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    erst'mal vielen Dank für Eure Antworten und ich war auch schlagenden Keybords sofort zutiefst gehorsam und habe gelöscht, was nur irgendwie getempt und papierkorbt war.

    Aber ! Die Diskrepanz bleibt bestehen. Ich habe mir mittels Total-Commander und FolderSizes von einer anderen Platte aus (auf der ich ebenfalls Win98SE installiert habe) die nunmehrige E-Platte angesehen und nun lauten die Daten:

    Tot-Com: 15,354 GB gesamt, 1.918 GB frei bei 10,494 GB gespeicherten Daten. (Differenz: 2.942 GB !)
    FolSiz: 14,6 GB gesamt, 1.82 GB frei bei 7.54 GB gespeicherten Daten. (Differenz: 5.24 GB !!!

    Was die anderen Möglichkeiten betrifft, wie etwa virtueller Speicher, ... der kann doch nicht so viel ausmachen, beziehungsweise von einer anderen Platte mit anderem Windows aus betrachtet, dürfte er doch gar nicht relevant sein, - oder ?

    Ich bitte Euch mir darin zu helfen, da ich mich nicht gut auskenne und danke Euch im Voraus sehr dafür. (Nur falls die Frage auftaucht: Platten und System wechsle ich mit einem Raid-Controller).

    Noch mals danke

    Gerhard
     
  9. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi,

    vielleicht handelt es sich dabei um reservierten Festplattenplatz vom Mülleimer und/oder des virtuellen Arbeitsspeichers..

    Gruß Martin
     
  10. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Die Ratten:
    Papierkorb
    Systemwiederherstellung
    temp. Ordner
    Ruhezustandoption
    virtueller speicher
    ect
     
  11. goemichel

    goemichel Guest

    Sicher??
    Standardeinstellung für den Papierkorb (zu finden unter "Rechtsklick" auf das Desktop-Symbol>Eigenschaften) sind 10% der Festpatte/Partition!
    Rechnet man dann noch die Auslagerungsdatei dazu sind schnell einige Gigabyte futsch.

    Gruß, Michael
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!

    Könnte es sein, daß Du FAT32 als Dateisystem nutzt? Das verschluckt ne ganze Menge, erst recht bei großen Partitionen. Ich hab nur ne 2GB-C-Partition, da ist eine Zuordnungseinheit nur 4kB groß, und es werden auch nur 25MB dadurch "verschluckt".

    Total Commander zeigt ja zum einen die "Größe" der Dateien an und zum anderen die "Größe auf dem Datenträger", den die Dateien tatsächlich belegen.

    Hast Du das Anzeigen von versteckten und Systemdateien im TC aktiviert? Die Auslagerungsdatei nimmt sicher einges ein...

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen