Festplattenreceiver

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Ruebezahl5, 18. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ruebezahl5

    Ruebezahl5 ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo ihr Lieben, :)
    habe kürzlich einen Humax PVR-8000 Festplattenreceiver mit einer 80 Gb Festplatte angeschafft. Ein prima Gerät. Leider habe ich keinen blassen Dunst wie aufgezeichnete Sendungen, die auf der Festplatte mit der Dateiendung *.VID abgelegt werden, mittels Pc weiterverarbeitet werden können. Zwar kann ich die Datei problemlos mittels USB Kabel überspielen aber dann bin ich am Ende mit meiner Kunst. :aua:
    Weiss jemand wie ich vorgehen muss um diese Dateien so auf CD oder DVD zu archivieren, dass sie von einem normalen DVD-Player erkannt und wiedergegeben werden.

    im Voraus schon mal herzlichen Dank
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hi,
    irgendwie sieht das nicht gut aus. Auch intensive Nachforschungen bringen über das Aufnahmeformat des Humax nur negatives zu Tage...
    Du sagst, du hast die Dateien bereits auf dem PC?
    Dann versuch mal, ob das Tool GSpot (download hier: http://www.headbands.com/gspot/GSpot252b01.rar ) etwas über die Art der Datei ausspuckt.
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Die Aufnahmen sollten sich normalerweise mit PVAStrumento demultiplexen lassen (lt. Hersteller Offeryn), womit einem anschließendem Import in gängige Authoringprogramme nichts im Wege stehen dürfte.
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    @sele: bist du sicher? Es könnte sein, dass der Humax keine PS/TS ablegt, sondern ein eigenes Format verwendet...
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ich habe die Angaben von Offeryn aus 2003 wiedergegeben; ich selbst habe mit der Humax keine Erfahrungen, da ich die gute alte Nokia D-Box 2 (nebst Neutrino) + den PC benutze. damit gibt es wenigstens nie Probleme.
     
  6. Ruebezahl5

    Ruebezahl5 ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    vielen Dank für Eure bisherigen Bemühungen. Ich kann berichten, dass ich inzwischen ein Stück weitergekommen bin.
    Mit den Tools "DVR-Studio und DVR-Studio Pro kann ich auf dem PC die Dateien öffnen und weiterverarbeiten. Ich habs erst ganz neu und daher noch keine Erfahrung gesammelt, aber immerhin konnte ich eine Aufnahme in MPEG konvertieren und mit dem Windows MediaPlayer wiedergeben. Damit sind die Möglichkeiten aber bestimmt noch nicht erschöpft.

    herzliche Grüße Rübezahl5
     
  7. wuz67

    wuz67 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen