1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplattenspeicher wird zu wenig erkannt(Bios)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hartigan, 7. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hartigan

    Hartigan ROM

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    6
    Also ich habe folgendes Problem:
    Ich habe letztens einen alten Rechner geschlachtet und darin befand sich eine 40gb festplatte. Hab diese Festplatte in meinen Rechner eingebaut, da meine 120gb festplatte defekt ist. Als ich dann den Rechner gestartet habe, hab ich die Partitionen über Win XP gelöscht. Nun da wurde die Sache seltsam. Es war nur eine Partition auf der Festplatte die 12 GB umfasste, hab sie gelöscht und plötzlich hatte ich nur noch 8 GBfreien Speicher. Nunja hab anschließend eine neue Partiton mit den verfügbaren 8 GB erstellt. Habs mit NTFS formatiert und wollte anschließend Windows XP rauf installieren. Das Setup hat bis zum Neustart(Wenn formatierung und kopieren auf Win Xp CD abgeschlossen ist) keine Probleme bereitet, doch danach startet REchner kommen halt die typischen Meldungen und dann lädt er Win XP und dann kommt ein blauer niedrigaufgelöster Bildschirm in der ich die Maus bewegen kann, danach kommt nix und die Maus friert nach einigen SEkunden auch wieder ein. Ich habe den obigen vorgang dann nochmal wiederholt(Formatieren und Win Xp installieren), doch das gleiche Problem ist aufgetreten.

    Nun hab ich dann noch wegen der Festplattengröße bei Bios nachgeschaut und er zeigt auch nur 8gb an. Bios ist auf Default Settings.
    Naja habs dann mit Knoppix versucht und da kam ich wenigstens rein, aber Knoppix zeigt mir auch nur 8gb an.

    Nun hab ich das Problem, dass ich kein Windows installieren kann und nur 8GB der Festplatte erkannt werden. Hab hier noch eine 20GB FEstplatte habs auch mit der versucht doch da werden 3 GB erkannt und eine Windows installation schlägt fehl. Hab zurzeit Ubuntu auf der 20GB Festplatte.

    Zu meinem System:
    Athlon XP 2800
    1024 Ram
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. Hartigan

    Hartigan ROM

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    6
    Ich sitze hier am Notebook und verfüge leider nicht über einen Diskettenlaufwerk und wenn ich dieses Programm starten will, fordert es mich auf eine Diskette einzulegen
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Haste keinen Freund ,Bekannten oder so ,bei dem du das machen kannst ? Dabei kann ich dir auch nicht helfen .
     
  5. Hartigan

    Hartigan ROM

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    6
    So die 20gb festplatte ist von Maxtor, die ich eingebaut hab(40GB) ist ne IBM Deskstar, hab mir das Tool dafür eben gezogen und das will auch ne Diskette :aua: Könnte ich das nicht irgendwie auf ne Boot CD brennen?
     
  6. Hartigan

    Hartigan ROM

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    6
    So habs hingekriegt, ich hab die ganze Zeit Probleme wegen Seashield gehabt. Hab soeben einfach mal die Kabeln getrennt und nun erkennt bios die 40 gb :) Werd mal die Platte jetzt ordentlich formatieren und denn Win Xp installieren mal sehen was sich ergibt :D

    Edit: Sry for Doppelpost
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen