Festplattentemperatur ohne Adminrechte auslesen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von herpeco, 12. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. herpeco

    herpeco Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    44
    Hallo zusammen,
    ich habe ein kleines Problemchen für das ich keine Lösung finde.
    Ich habe das tool Speedfan installiert. Unter Administrator werden alle Sensoren ausgelesen, auch die von 2 Festplatten, melde ich mich aber ohne Adminrechte an, fehlen die Tempangaben der Festplatten. Das muss doch einfach zu lösen gehen?

    OS: Win2000, SP 4, neueste Updates
    Mainboard Elitegroup K7S51 Vers. 1.1
    Speedfan 4.21
    Festplatten: Samsung SP 1614N, Seagate ST340014A

    Bin für Hinweise dankbar

    freundliche Grüße

    Herpeco
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.597
    Speedfan unter der Benutzerkennung Administrator ausführen. Dazu muss der "Ausführen als Dienst" gestartet sein.
    Anschließend kann man mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung klicken -> Eigenschaften und "unter anderem Benutzer ausführen" aktivieren, so dass man bei jedem Start nach dem Adminkennwort gefragt wird. Das kann man zwar auch speichern, aber es liegt dann unverschlüsselt in der Registry und kann problemlos ausgelesen werden (von Würmern usw....). :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen