1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Feststellen von Pixelfehlern

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Ho-we, 21. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ho-we

    Ho-we Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Hallo,
    ich habe ein Notebook über Internethandel bestellt. Wenn es eintrifft, darf ich weder Schutzfolie entfernen noch sonst einiges, um es reklamieren zu können.
    Also stelle ich es erst mal an, teste Tastatur und Display.

    Wie stelle ich nun Pixelfehler fest und ab wann kann ich reklamieren?
     
  2. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,
    meines Wissens gibt es ein 14 Tägiges Rückgaberecht auf alle Produkte.

    Pixeltest: http://www.hulf.de/software_htm/software28.htm
    mal auf CD oder Diskette und auf dem neuen Rechner laufen lassen.

    Naja, solange du die Schutzfolie am Rechner nicht zerknüllst oder zerreisst, sollte das erneute aufbringen danach kein Problem sein.

    Manche Hersteller nehmen Notbooks erst ab einer gewissen Zahl von Pixelfehler zurück, was einerseits an der Kulanz, an der Menge der Pixelfehler (bei Dell glaube ich 7, (ohne Gewähr) und an der Fehlerklasse des TFT liegt. Dieses müßte aber im Handbuch stehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen