1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fettes Prozessorproblem????

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von maylia, 27. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maylia

    maylia ROM

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    2
    Help!!!

    Wer kann mir Tipps geben? Ich besitze einen HP Notebook!
    Ich habe das blöde Gefühl als ob mein Prozessor (Prozessor: mobile AMD Athlon 42000+) lahmt! :( Der dreht unheimlich auf und wird auch sehr laut, alle Vorgänge lahmen dann auf meinem Rechner und jegliche Prozesse, egal ob ich ein Programm öffne oder im Netz bin, alles dauert fürchterlich lang. Dann das Geräusch des Ventilators und die heiße Luft die da rausprischt! :eek: Wer kann mir Tipps geben? Welche Einstellungen müsste ich in den Systemeigenschaften vornehmen (oder muss ich woanders hin? :confused: ), um eine optimale Leistung meines Prozessors herauszuholen? Ich möchte nicht mein Baby verlieren, ich wäre dann sehr unglücklich :heul: ! Helft mir ich verzweifle! :bet:

    Oder irre ich mich vielleicht in meiner Analyse? Ist es etwas anderes? Für jeden Support wäre ich wirklich sehr dankbar!

    Liebe Grüße an alle im Forum!

    Maylia
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Schaue doch erstmal im Taskmanager welcher Prozess die hohe CPU-Auslastung verursacht. Welches Betriebssystem ist denn überhaupt installiert ??.

    In dem Zusammenhang muss man sich natürlich auch über eine Vireninfektion gedanken machen.

    Hardwareseite... eventuell Gerät stark verstaubt, zuwenig Kühlluft.

    Wolfgang77
     
  3. maylia

    maylia ROM

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    2
    Betriebsystem ist XP Home (mit Service Pack 2)

    Folgender Prozess hat die höchste CPU Auslastung:
    - Name: Leerlaufprozess
    - Benutzername: System
    - CPU-Auslastung: 60 - 91%

    Die Auslastung ändert sich sekündlich in diesem Bereich! Ich habe regulär 2 - 3 Progamme parallel offen z.B. Itunes + Internet + Word. Im Moment habe ich nur Internet offen!

    Vireninfekt liegt nicht vor! Mein Virusprogramm avast meldet jedenfalls nix! Zusätzlich mache ichwöchentlich auch noch einmal einen externen Internetvirenscann zur Vorsicht! Info: vor 2 Wochen hatte ich einen kompletten Systemabsturz, (System war instabil) Seltsamerweise waren viele Anwendungen verschoben (Systemanwendungen) Hardwaretreiber waren nicht mehr vorhanden, Programme wie Internet Explore, Word oder auch Firefox ließen sich nicht öffnen! Daten konnte ich nicht mehr retten! Einzige Möglichkeit, die mir übrig blieg, war - die wichtigsten Daten, die ich retten konnte, per USB-Stick zu retten! Habe komplett alles deinstalliert und dann alles neu installiert und bin zu den ursprünglichen Werkeinstellungen zurückgekehrt! Jetzt tauchen diese Probleme auf! Vorher hatte ich Antivir! Der hatte Viren erkannt und die konnte Antivir und ich nicht entfernen, da ich nicht wußte wo die sich versteckten!

    Zu wenig Kühlluft? Wie meinst Du das? Gerät wird regelmäßig mit einem Microfasertuch (nicht feucht) gereinigt! Gerät liegt auf dem Tisch um den Notebook herum ist eine große freie Fläche - also nix was eigentlich daran hindern könnte genügt Luft zu bekommen!

    Weitere Tips vorhanden?

    Tausend Dank für die Unterstützung!
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    der "Leerlaufprozess" interessiert mich nicht, das ist die Zeit in Prozentangabe in der die CPU NICHTS zu tun hat.

    Durch den Lüfter wird Staub angesaugt und der setzt sich im inneren des Gerätes ab... Wie alt ist das Notebook..?

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen