1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fiepen der FX5200

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mholtmann, 8. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen,

    habe in meinem Rechner eine FX5200-Karte eingebaut und dieses Ding fiept wie eine alte Dampflok bei einer Bergauf-Fahrt.

    Besonders fällt es auf, wenn ich im IE mit dem Mausrad scrolle oder über die Pfeile der Bildlaufleiste scrolle.

    Hat jemand eine Idee, wie ich dieses Fiepen loswerde ??

    Vielen Dank Euch
    Gruss
    Michael

    P.S.: System ist WinXP, neueste GraKa-Treiber sind installiert.
     
  2. KuSamato

    KuSamato Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    116
    lol das hatte ich 2 monate lang mit meiner alten ti 4200 ... hätt ich die mal an nvidia gesendet hätt ich ne neue :D
     
  3. mihgm

    mihgm ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    4
    Am besten mal Karte ausbauen und schön alles saubermachen, und den Kühlkörper auch mal abbauen, vielleicht sitzt da Staub drunter der vielleicht ein kurzen verursacht....
    :flame:
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  5. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    also...... Problem zum Teil geklärt:

    die Grafikkarte ist es nicht ! wenigstens etwas. Habe festgestellt, das es das Netzteil ist....

    Viele Grüsse und nochmals danke für Eure Tips

    Michael
     
  6. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    Hallo Tom,

    danke für Deine Tips. So wissen wir doch zumindest, was da los ist......oder auch nicht :)

    Am Treiber kann es nicht liegen, da die Karte auch piept, wenn der Rechner gerade angemacht wird, ich im Bios rumbastel oder per DOS-Bootdisk starte.
    Also schliessen wir ein Treiberproblem mal aus.

    Ein Mutwilliges Fiepen, sozusagen als Arbeitsverweigerung wegen mehrbelastung auch, die Karte ist nicht übertaktet.... sie läuft noch nicht mal mit voller Leistung.

    Was bleibt noch übrig: irgendwas auf der Karte..... fragt sich nur was ???
    Und nochmal darauf hingewiesen: Wenn ich den Rechner leicht nach hinten kippe, hört das Fiepen auf. Also muss doch da irgendwas vibrieren oder sich bewegen......

    Komisch, komisch.............

    Viele Grüsse
    Michael
     
  7. AMD64

    AMD64 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    111
    haben die von nvidia eine pfeiffunktion eingebaut oder wie?:aua: :aua:
    Kenn das problem von einem hier im forum aber es war ein 5900 ultra und der lüfter hat den geräusch erzeugt. Aber die ist ja ohne lüfter.....:confused: :confused:
     
  8. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    hab in der relativ kurzen zeit etliches gefunden

    es haben etliche leute das problem
    die einen haben es mit einem anderen grafiktreiber gelöst
    aber es gibt keine universallösung

    bei 3DCenter hat es z.b. im forum
    auch eine hitzige diskussion gegeben
    mit über 170 Postings :p

    http://www.3dchip.de/artikel/G-Bug/Einleitung.htm

    würde mir diesen link mal anschauen
    es geht hier zwar mehr um die FX5900
    aber allein im forum von 3Dcenter
    gab es leute mit verschiedenen Grafikkarten
    alle mit Nvidia-Chipsatz

    http://www.nvinside.de/

    nvinside hat etliche links zu anderen guten
    sites die sich um Grafikkarten,allgemein Hardware und Software
    kümmern

    stöber mal ein bisßchen

    http://www.guru3d.com

    diese seite hat allein über 300 Treiber für Nvidia grakas !
    auch sonst eine empfehlenswerte site

    zusammengefasst scheint es schon ein Hardware-problem
    zu sein daß man individuell anpacken muß
    und vielleicht mit einem anderen treiber und anderen
    einstellungen lösen kann

    jedenfalls würde ich mir den chip-artikel anschauen
    und mal testen

    mfg. Tom
     
  9. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    hab bei mir (geforce2MX 400)
    auch das selbe problem gehabt
    hab mich aber daran gewöhnt
    und seit einiger zeit tritt es nicht mehr auf

    der phänomen tritt auf allen mögliche grakas auf
    die einen nvidia-chipsatz haben
    im forum bist du auch nicht mehr der erste :p
    habs auch in anderen foren schon davon gehört

    hab mal irgendwo was darüber gelesen
    weiß leider nicht mehr wo genau

    jedenfalls sind die anderen "kollegen" auf dem holzweg:)

    warum ich das problem nicht mehr habe?
    weiß ehrlich gesagt nicht mehr
    weil man installiert dieses und jenes update etc.
    und da kann die lösung dabei gewesen sein

    jedenfalls schaue ich mal im netz nach
    ob ich was darüber finde
    und gebe dir dann bescheid falls ich fündig geworden bin

    mfg. Tom
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    von einer graka ohne lüfter?:confused: :confused: *amkopfkratz*

    hat die graka ne zusätzliche stromzufuhr (wenn ja steckt der stecker nicht richtig?)

    ist die übertaktet?
     
  11. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    zunächst mal danke für Eure Unterstützung.

    Gehäuse- und CPU-Lüfter in Ordnung... war mal so dreist und habe beide einfach angehalten..... dadran liegts nicht, aus den Boxen kommts auch nicht.

    Habe aufgrund meines Ohren-Ortungssystems :-) mal im Rechner meine Lauscher aufgestellt und meines Erachtens kommt es von der GraKa..... sonst liegt eigentlich nichts in dert Nähe... andere Karten sind nicht eingebaut.

    Festplatte...mmh... die machen zwar auch Geräusche, aber diese Fiepen scheint auch nicht von denen zu kommen. Ich überprüf das aber nochmal, in dem die Platten einfach mal ausstöpsel.

    Gruss
    Michael
     
  12. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    sicher das es net aus den boxen kommt

    was n komisches problem

    *himmlherrgottsakrakruzifixnochemol*
     
  13. AMD64

    AMD64 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    111
    Gehäuse& Cpu Lüfter in ordnung?
    Es gibt schon komische probleme auf dieser welt.:D
     
  14. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    also ich kann ja nochmal nachschauen.... aber es wäre komisch, wenn sich das Fiepen der Platte ändert, wenn ich scrolle, oder ???

    Gruss
    Michael
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    sicher das es nicht die platte is? die kann nämlich auch hohe töne von sich geben
     
  16. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    mmh...... GraKa hat gar keinen Lüfter..... ob die ein wenig zu warm wird ????
     
  17. mholtmann

    mholtmann Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    30
    Hallo Whisky,

    nein, der Monitor ist es nicht.... egal welche Auflösung oder Frequenz ich nehme, das Ding fiept weiter.

    Komischerweise hört es auf zu piepen, wenn ich den Rechner schräg stelle ( leicht nach hinten gekippt )


    Gruss
    Michael
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Vielleicht streift der Graka lüfter an einem Kabel
     
  19. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das ist nicht die Graka sondern der Monitor - stell die Bildwiederholfrequenz und die Auflösung niedrieger.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen