File *.chk

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Edi_G, 18. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Edi_G

    Edi_G Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo Leute,
    ich glaube die Forumsuche funktioniert nicht (jedenfalls habe ich entsprechendes Fenster nicht gefunden), deshalb stelle ich hier eine Frage, die vielleicht in der Vergangenheit schon behandelt worden ist (Bitte dafür um Verständnis)

    Wie kann ich den Inhalt von *.chk Files, welche beim Ausführen von chkdsk.exe entstehen einsehen, bzw noch wichtiger, dessen Daten retten? Dieses nette Dienstprogramm hat meine gesammte Festplatte in 1000 files umgewandelt und ich hoffe, dass wenigstens teilweise noch Rettung möglich ist.

    Danke vielmals
    Edi
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Öffne die Dateien mit Notepad, wenn sie ASCII oder ANSI Text enthalten lassen sich die Schnipsel noch retten. Bei binärem Inhalt kannst du damit eh nix anfangen - weil es meistens keine Vollständigen Dateien sondern nur einzelne Cluster von Dateien sind. Grob gerechnet sollten 90% der Dateien nur Datenschrott enthalten. Aber damit muss man leben, wenn man veraltete Dateisysteme einsetzt ;-)

    J3x
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Edi

    Hier der Link zur Forumsuche:

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/forum_search.fpl

    Zu deinem chkdsk-Problem habe ich keine Lösung, aber gib doch mal chkdsk /? ein. Dann werden dir die Parameter angezeigt. Vielleicht hilft dir das weiter.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen