Film "trennen"

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von DeGo, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DeGo

    DeGo Byte

    Hallo

    Ich habe folgendes problem:

    Ich habe mal ein Video erstellt. Da jetzt mein video fast 1gig groß ist passt er nicht auf einer 700mb rohling. Da ich ja auch kein DVD Brenner habe kann ich das also auch vergessen. Kennt jemand ein programm mit dem ich ganz einfach einen Strich durchziehe und den film in der mitte schneide??:was:
    Erst wollte ich mit dem Movie maker schneiden doch ein freund ratete mir davon ab, da die sound und bildqualli schlechter wird. Stimmt das??

    Danke für eure antworten.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Wenn der MovieMaker irgendetwas mit Videodateien anstellt, kommt nichts heraus, was irgendeinem gültigen Videostandard entspricht.

    MPEGs verlustfrei splitten:

    Demultiplexen mit PVAStrumento oder ProjectX; schneiden und multiplexen mit dem Cuttermaran

    AVIs verlustfrei splitten:

    Virtual Dub benutzen (Direct Stream Copy einstellen nicht vergessen)
     
  3. DeGo

    DeGo Byte

    wie jetzt???:was:
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Was ist unklar?
     
  5. DeGo

    DeGo Byte

    alles^^ kein plan was er damit meint
     
  6. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    hi!

    les dir doch den Post von " Sele " durch , da steht doch alles erklärt.

    ps. hier die hp von Sele <- http://sele.joomble.de ->
     
  7. DeGo

    DeGo Byte

    ah thx danke
     
  8. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    hi!

    keine Ursache , dafür sind wir ja da. :)
     
  9. DeGo

    DeGo Byte

    hehe cool :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen