1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Film von DVD RW auf CD-Rom?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sulu1983, 2. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sulu1983

    Sulu1983 Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo an alle,
    wir haben seit neustem einen DVD Rekorder, womit ich einen Film vom TV auf einen DVD + RW Rohling aufgenommen habe. Da die DVD Rohlinge ja auch nicht grade die billigsten sind, dachte ich mir, ich könnte den Film auf CD ROM brennen und die DVD RW öfter benutzen. Dann öffne ich den Ordner auf meinem PC und sehe:
    1. Problem: der Film ist in ganz viele einzelene Teile aufgeteilt, die sich auch doppeln. z.B. ersten 30 min ko0memn 4 mal oder so vor
    2. Problem: eine Film Datei ist ja viel viel größer als 780 MB, also als eine CD-ROM

    Kann mir jmd. einen Tipp geben? :bitte:

    Lieben Gruß
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.608
    Um den Film auf eine oder zwei CDs zu bekommen, muss er konvertiert werden. Dass heißt in ein platzsparenderes Format. dabei entsteht auch ein Qualitätsverlust.
    Man hat dann keine DVD- sondern nur noch VHS-Qualität.
    Dann kann man auch gleich den alten VHS-Videorekorder nehmen. :rolleyes:
     
  3. Tobi_14

    Tobi_14 Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    403
    http://www.cdrohlinge.de/


    einfach mal auf dieser Seite oder ähnlichen gucken. Hier sind die DVD Rohlinge nicht teuer.
    Ansonsten kann ich deoroller nur recht geben.
    Die Qualität leidet beim Brennen auf CD so doll, dass es keinen Spaß mehr macht.

    Gruß Tobi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen