Filmgröße von 3Sat recht hoch. Wieso?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von thschmalz, 26. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thschmalz

    thschmalz Kbyte

    Hallo,

    nehme gerne Filme mit meiner eingebauten DVB-T-Karte auf, schneide sie und habe anschließend Filme ohne Werbung. In der Regel belegen da die MPG-Daten für 2 Stunden ca. 2 GB. Gestern habe ich auf 3Sat Woodstock aufgezeichnet. Für 3,5 Stunden sind zwei Dateien angelegt worden mit ca. 4 GB pro Datei, also 8 GB.Bei anderen Sendern sind es gerade mal die Hälfte. Woran liegt das?

    Ciao

    Tom
     
  2. Basti81

    Basti81 Kbyte

    Es laufen immer 4 Sender mit einer Bandbreite von ca. 14 MBit/s, wobei die Bandbreite gleich verteilt ist. Bei besonderen Sendungen kann ein Sender den 3 anderen etwas an Bandbreite klauen und für sich selber nutzen. Dies wird hier der Fall sein.
     
  3. powertower

    powertower Byte

    Hi!

    Das ist ja noch kein großer Film!!

    Ich hab die ganze Sendung "Eurovision Song Contest aufgenommen und hatte nach dem schneiden eine Datei von 12GB!! Es waren 3h25min insgesamt. :aua:

    Hab es aber mit TMPGEnc DVD Author geschafft!!(kleiner Tipp) :jump:

    powertower :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen