1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

finde HDD AUTO DETECTION nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Loco, 15. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    hallo
    habe mir eine 200 gig festplatte gekauft und in meinem rechner eingebaut.
    mein PC:
    ein fertiggekaufter p4 512ram 60gig winXP.

    die neue 200er HD habe ich an das kabel von der 60er angeschlossen (habe jetzt 2 platten)
    beide laufen mit 7200 upm

    mit F2 ins bios und da finde ich folgenden begriff nicht "HDD AUTO DETECTION"
    die neue platte ist aber im bios zu sehen (allerdings mit nur 137 gig)
    wenn ich meinen PC hochfahre sehe ich z.b. im arbeitsplatz nur die alte 60er

    was genau bitte muß ich tun ?
    bin kein profi!
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    In dem Fall bringt Dir die Fkt. Autodetection sowieso nichts!

    Ich vermute, Du nutzt zwar XP, aber ohne installiertem SP1!
    Oder Du ein älteres Win und das Board ist zu alt bzw. das BIOS drauf!
    Poste mal bitte ein paar Details! Anhaltspunkte dafür hast Du ja jetzt!
     
  3. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    SP1 sagt mir nichts
    könnte aber ein win. update sein...

    phoenix bios setup utility
    P4 CPU 1,50 GHz
    XP home vers. 2002

    mein rechner ist etwa 2,5 jahre alt

    stromzufuhr zur HD habe ich einfach einen stecker genommen der mit vielen anderen im gehäuse angebracht ist (der gleiche wie bei der 60er - mit gleichen farben)

    mehr details fallen mir leider nicht ein
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Ist doch wurschtegal was das BIOS sagt...

    Was für eine Windows-Version (ausführen -> WinVer)hast du und was steht in der Datenträgerverwaltung (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung) über die Platte. 128 oder 200GB?
     
  5. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    SP heißt Service Pack! Und die 1, rate mal!

    Dieses SP, mittlerweile gibt es ein SP2, sollte man bei Probs, auch installieren und hoffen, dass diese weg sind.

    Also den CPU-Typ brauche ich nicht, dafür aber unbedingt die Bezeichnung des Boards und ggf. dessen Hersteller. Reinschauen in PC, abschreiben und posten. Bei dem Alter von 2,5 Jahren ist unter Garantie auch ein BIOS-Update fällig.
     
  6. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    @ michi
    winver = 5.1 build 2600.xpclient 010817-1148
    Datenträgerverwaltung = da wird nur 1 platte angezeigt 60 gig

    @ deff
    wo soll da im board was stehen ?
    da sind nur 3 aufkläber
    - s254g4 1416

    - uft 01/41 220

    - d1325-c11 gs 07908999

    sorry bin erstmal weg einkaufen, essen...
    bis nacher
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Die Boardbezeichnung ist kein Aufkleber, sondern eine weiße, per Siebdruck aufgebrachte Bezeichnung. Oft auch zwischen den sog. Slots befindlich. Falls Du 2,5 Jahre nach dem PC-Kauf dessen Handbuch noch hast, kannst Du die Bezeichnungen auch von dort abnehmen.

    Die BIOS-Version und der Datum steht für kurze Zeit nach dem Einschalten des PC links in der untersten BS-Zeile. Wenn Du sie siehst schnell die <Pause>-Taste tippen, da friert das Bild bis zum nächsten beliebigen Tastendruck ein.
     
  8. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Hatte ich mir fast gedacht, bloß die Kleinschreibung hat mich irritiert. Also ´n Intel-Board in ´nem Fujitsu-Siemens! Na gut! Danke Flohi!
     
  9. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    ups hatte ich doch glatt vergessen zu sagen dass es ein "Fujitsu-Siemens" PC ist
    sorry

    und der dritte aufkläber ist eigentlich keiner
    ist wie ich nun offensichtlich weiß ein Siebdruck lol
    da gibts auch noch ein ´strichcode mit dabei

    also mein board hat die nummer D1325

    ps: ich ziehe gerade SP2

    wie gehts nun weiter ?
     
  10. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Stichwort: Handbuch? Was ist damit? Und BIOS-Version und -Datum!
     
  11. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    SP2 ist drauf und er findet die platte nicht

    hab den jumper mal in ander pins gesteckt (single master / master w sleve u.s.w.)
    habe auch mal die neue an den master stecker und die alte an sleve angeschlossen - da fuhr er garnicht hoch - nur schwarzes bild (winxp ist nur auf der alten hd drauf)

    als nächstes würde ich gerne mein bios updaten
    hier hab ich eine site gefunden:
    http://www.fsc-pc.de/support/softwarepool_DRV.asp?BIOSSB=620&BIOSP=439
    nur das datum ist von 2002 das dürfte meine version sein...
    und ich weiß auch garnicht wie das geht

    mein board muß doch in der lage sein 2 HDs zu betreiben

    help
     
  12. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Warum machst Du sowas? Jumper ohne Aufforderung, einfach mal so umstecken....?

    Beantworte mal meine Fragen aus dem vorhergehenden Posting!
     
  13. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    ach und im handbuch finde ich die board bezeichnung nicht
    aber die steht ja auf dem board D1325



    und bios und datum steht beim hochfahren nicht
    da steht nur ganz kurz wenige daten
    einfrieren kann ich nicht mit "pause"
    sobald windows erscheint klappt das einfrieren mit "pause"
     
  14. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    jumper habe umgesteckt weil:
    auf der neuen ein steckplatz mit der bez. master on - sleve off steht
    ein einzelner steckplatz wo nur sleve draufsteht gibts nicht
    ich wußte nicht ob er drinne sein soll oder nicht

    auf der alten steht single master und woanders master w sleve

    ich wußte nicht wo die drinne sein sollen deshalb habe ich einige umgesteckt
    zudem steht bei einer auf dem aufkläber was anderes als auf der rückseite.
     
  15. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Die Boardbez. ist ja schon seit gestern bekannt! Also ein Handbuch hast Du, lese den Teil zum BIOS durch und ergründe, wo die Einstellung der Option "Auto Detection...." zu finden ist und wie Du ins BIOS hineinkommst.Das mit der <Pause>-Taste muß klappen, bist eben etwas spät dran gewesen, also gleich lostippen und mehrmals....
     
  16. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    so
    das erste bild beim hochfahren lässt sich 100% nicht einfrieren bei mir
    da erkenne ich (immer für 1 sek.) das da steht:
    gearforce XXXirgendwasXXX VGA Bios
    3,11,01 30FZ

    erst das zweite bild (windows wo der strich unten wandert) läßt sich einfrieren.

    mit F2 ins bios - da stehen wieder daten die sich einfrieren lassen:
    phoenix bios version 4.06 rev. 1.04.1325

    nun bin ich im bios:
    Main
    IDE Drive 2: st3200822a-(ps) (allerdings mit nur 137000 MB)
    Type = auto
    + weitere hd daten


    im "benutzerhandbuch" von fujitsu siemens wird bios nur mit einem satz erwähnt
    und zwar das evtl die einstellungen im bios nicht stimmen
    mehr nicht
    auch bei technische daten nicht

    ich hoffe du kannst damit was anfangen
     
  17. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Na ja, das ist doch schon was. Dein BIOS scheint nicht bei Platten > 136 GB mitzuspielen. Ergo, durch Aufspielen eines neuen BIOS den Versuch zu unternehmen, dass es anschließend klappt.

    Nenne mal die Bez. der 60 GB-Platte!

    Denn jetzt kommen wir zur Jumperung. Beide Platten hängen an einem Kabel, d.h. die Bootplatte mit den 60 GB ist MASTER und die 200 GB muß SLAVE werden. Da es auf den Platten abgebildet sein sollte, wie zu Jumpern ist, jetzt gibt´s dafür grünes Licht!
     
  18. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    ja ok
    nur wo bekomme ich ein neues bios her
    und
    wie wird sowas draufgespielt

    müßte mein system nicht wenigstens eine HD mit 136 gig erkennen ?
     
  19. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
  20. Loco

    Loco Byte

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    104
    welchen soll ich nehmen - den untesten oder was ? 16kb kanns doch nicht sein


    Titel | Version | Datum | Größe

    DESCRIPTION FOR THE FLASH BIOS UPDATE (D1325) V4.06 R1.08.1325 | 4.06 1.08 | 18.06.2002 | 9 kB
    Beschreibung:
    Versionhistorie: ältere Versionen

    FLASH BIOS UPDATE DISK (D1325) V4.06 R1.08.1325 | 4.06 1.08 | 18.06.2002 | 1204 kB
    Beschreibung:
    Versionhistorie: ältere Versionen

    MICROCODE UPDATE VER.2.00 REL 1.07(PROMICRO) | 2.00 1.07 | 04.05.2004 | 449 kB
    Beschreibung:
    Versionhistorie: ältere Versionen

    DESCRIPTION FOR MICROCODE UPDATE VER.2.00 REL 1.07(PROMICRO) | | 04.05.2004 | 16 kB
    Beschreibung:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen