1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

finde Rechner im Netzwerk nicht

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Fachidiot, 21. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Hallo!

    Ich habe ein mir unverständliches Problem:

    wenn ich meine Rechner mit einem Cross Over Kabel verbinde habe ich eine 1a Verbindung.

    Nun wollte ich diese Kabellegerei beenden und habe bei mir zu Hause ein festes Netzwerk verlegt. Dazu habe ich mir ein Switch gekauft (welches hervorragend funktioniert und auch mit den Rechnern gut kommuniziert). In den Rechnern befinden sich D-Link Netzwerkkarten (DRN 530 TX und DFE 530 TX (2x)) und auf den Rechnern läuft Wn XP (2x) und Win 98.

    Das Kabel, das ich verlegt habe, verlüuft vom Gachgeschoss aus in den Keller (wo das Switch steht) und vom Erdgeschoss in den Keller. Die maximale Entfernung vom Switch zu einem Rechner beträgt 20m (sollte also kein Prob sein) und die Belegung stimmt auch (dazu habe ich einen Kabeltester verwendet).

    Am Switch sind alle Lampen an und keine blinkt (wie ich das schon bei einigen Geräten hatte) und ich bekomme ienfach keine Verbindung zwischen keinem der Rechner. Es ist zum verrückt werden.

    Ach ja... das Kabel ist kat 5e... ist wohl der gängige Standard.

    Ein letztes Übel, das sich aber leider nicht vermeiden lässt, ist, das in der Nähe (im Kabelkanal) Stromkabe verläuft, jedoch denke ich, dass dafür ein solches Kabel geschirmt ist.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    MfG

    Euer Fachidiot
     
  2. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    sicher... habe auf allen rechnern eine IP vergeben nach dem muster 192.168.0.x
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    hast du \'s schon mal mit IP Suche versucht?
     
  4. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    jupp, das geht alles, ich kriege mit einem cross over kabel auch eine direkte verbindung hin und das switch funzt auch, wenn ich die rechner mit je einem 10m kabel anschliesse
     
  5. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    dsa subnetz ist gleich und tcp / ip muss richtig wein da ich mit einem cross over kabel eine direkte verbindung herstellen kann. auf einem der drei rechner läuft eine firewall, bei der ich aber die betreffenden ips freigegeben habe. ansonsten wie oben; die direkte verbindung funzt einwandfrei
     
  6. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    ich verwende patchkabel zur dose... daran kann es aber nicht liegen, da ich mitsamt dem patchkabel bis zum stecker am switch die kabelverbindung mit einem kabeltester durchgemssen habe und der mir grünes licht gibt... hatte auch schon cross over probiert aber dann blinkt das switch wie irre
     
  7. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    Datei- und Druckerfreigabe installiert???
     
  8. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Alles richtig gemacht ??? Gleiches Subnetz ??? Läuft keine Firewall auf den Rechnern ??? TCP/IP korrekt installiert ???
     
  9. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    kleine Ergänzung :
    twisted pair bezeichnet im allgemeinen Kabel, bei denen die Kabelstränge jeweils ineinander verdrillt sind (8 Adern, jeweils 2 sind verdrillt, so dass man auf 4 Kabelstränge kommt); bei einem crossover-Kabel sind dann zwei Kabelpaare innerhalb des Kabels gegeneinander gekreuzt. Am Stecker sieht man alle acht Adern - und kann anhand der farblichen Belegung den Unterschied ausmachen.
    Beim Patchkabel ist die farbliche Belegung komplett gleich.

    Gruss,

    anakin_x4
    [Diese Nachricht wurde von anakin_x4 am 27.10.2002 | 19:52 geändert.]
     
  10. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    <<Was hast du fuer Kabel verwendet, Crossover oder Twistet Pair?

    Ähh... ich denke mal, es ist ein Tippfehler. Twisted Pair ist die Kabelart und Crossover meint, das die Adern gekreuzt sind.
    Du wolltest sicher fragen, ob es Crossover oder Patchkabel ist, oder?
    Nichts für ungut.
    Gruß
    André
     
  11. LwT2Daemon

    LwT2Daemon Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    27
    HallO!

    Also bei mir isses genauso aufgebaut :-)

    Jetzt mal eine frage, sie kling vieleicht dumm aber:

    Was hast du fuer Kabel verwendet, Crossover oder Twistet Pair?
    Und welches Kabel steck (vieleicht) am Uplink Port?

    War so ein schneller einfall von mir, vieleicht liegts ja daran!

    Gruß Lw
     
  12. Fachidiot

    Fachidiot Byte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    91
    Das mit dem anpingen habe ich auch schon versucht... hatte aber keinen Erfolg... dann kam der Fehler mit der Zeitüberschreitung...
     
  13. WBadura

    WBadura Byte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    28
    Hallo.
    Probier die beiden Rechner gegenseitig über ihre IP-Adressen anzupingen. Wenn sie einander finden gibts Dienste- und Freigabeprobleme.
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen