Finger weg von Leadtek und Atelco!!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von no-one, 28. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. no-one

    no-one ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    hi liebe pc-welt gemeinde.

    am 30.07.03 habe ich mir bei atelco ein leadtek a350 tdh fx 5900 für 350? gekauft. diese hat leider am 10.05.04 einen defekt aufgewiesen. am selben tag wurde sie noch zu atelco gebracht. da der tagespreis (karte war nicht mehr im sortiment) bei 149? lag, habe ich mich für eine reperatur entschieden. bis zum heutigem tag ist die karte noch nicht zurückgekommen. heute war ich aber persöhnlich bei atelco und wollte mal auf dem tisch hauen. als kompromiss baten mir die verkäufer volgendes an:

    für den tagespreis (149?) eine neue karte mitnehmen. darauf hin bin ich blut rot angelaufen und fragte den verkäufer ob er denn meine das ich für dieses geld eine gleichwertige karte bekommen könnte???? darauf haben die verkäufer nicht reagiert und haben mir nur diese alternatieve angeboten. richtig willt wurde es, als mir ein verkäufer sagte, das ich wohl nicht mehr mit der leadtek rechnen kann. ich hatte darauf bestanden eine gleichwertige karte zu bekommen ohne zuzahlung, jedoch ohne erfolg. jedenfalls habe ich dann drauf bestanden denn filialen leiter zu sprechen aber der hatte angeblich keine zeit.

    das ende vom lied:
    ich hab nach ca 3 stunden quatschen und aufregen ne fx 5700 mitgenommen, 30? wiederbekommen und einmal richtig den laden zusammen geschrien. ich finde dies eine riesen schweinerei und möchte auf diesem weg die unkullanz und schlechten support (hauptsächlich von atelco) der händler veröffentlichen. erstens sind die atelco mitarbeiter meiner meinung nach keine computerexperten (was man eigendlich in einen pc shop sein sollte) und recht unfreundlich. zweitens wierd man mit seinen problemen schlicht allein gelassen und es wierd in keinster weise kullanz gezeigt, die aber meiner meinung nach in solchen fällen mehr als angebracht wäre.

    ich empfehle hiermit JEDEN keine hw bei atelco zu kaufen und schon garkeine hw von leadtek. im falle eines defektes muss man bei leadtek mit wartezeiten von min 8 wochen rechnen :mad:
    ich bin echt stock sauer auf diese beiden firmen. zum glück gibt es noch solcher 1a shops wie alternate oder snogartd.

    MFG Martin
     
  2. jharth

    jharth Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    27
    Ihr habt einen schlechten Laden und Verkäufer erwischt!
    Bei meinen Hardware und Rechner die ich kaufte gab es einen guten und schnellen Service. MoBo und GraKa waren defekt (nacheinander) und wurden umgehend gegen Neuware getauscht mit Ein/Ausbau, Test und Tasse Kaffee.
    MFG:D
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Thread verschoben:

    Mein Atelco in Berlin ist eigentlich ganz okay...
    Aber stimm (mein Kumpel arbeitet dort)... Sie haben nen ganz miesen Service... Bei mir ist er nur gut, weil ich die Mitarbeiter kennen... :D
     
  4. no-one

    no-one ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    das lag wohl daran, das die hw teile noch im sortiment waren. da meine karte aber jedoch nicht mehr da ist, konnte ich mir nur eine für den tagespreis aussuchen. die sind ja erst garnicht darauf eingegangen, das ich ne gleichwertige karte bekomme. ich habe bei atelco hw in einen wert von ca. 3000? gekauft und nie prob gehabt. ging etwas nicht richtig und es war noch im sortiment, dann konnte ich mir sofort etwas neues mitnehmen. ich werde bei atlco jedenfalls nix mehr kaufen und auch keine hw mehr von leadtek. da bezahle ich lieber ein bisschen mehr, habe aber dafür einen vernünftigen händler.
     
  5. SasX

    SasX ROM

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    4
    Der Tagespreis ist völlig unerheblich. Wenn die Mängelbeseitigung fehl schlägt, bekommst du das Geld zurück, welches du für das Produkt bezahlt hast, also bei dir 350€.

    Wenn du nun bereits ein anderes Angebot eingegangen bist, ist es natürlich zu spät.

    cu - SasX
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Also von Snogard oder Alternate hat man ja auch schon genug gehört...
    Schleuderpreise und sonst nix. Schau' Dich mal in verschiedenen Foren um...

    Und zu Atelco:
    Die Filiale hier bei uns kann ich nur lobend erwähnen!
    Immer freundlich, immer sehr kulant und (in den meisten Fällen) auch kompetent.

    So unterschiedlich können Erfahrungen sein...
     
  7. SasX

    SasX ROM

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    4
    "Snogard" hatte schon unter dem alten Namen einen mehr als miesen Ruf. Wer mag, kann ja mal danach suchen, der alte Name ist nicht sehr viel anders (nur rückwärts): Dragons.

    SasX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen