Firefox 1.0.3 bereits im Anmarsch - Version 2.0 erst 2006

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von theseboots, 4. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Genau, dass befürchtete ich.
    Firefox war nur so lange sicher, bis der Browser weit verbreitet wurde.
    Aber der kritische Umgang (wie Von Panagiotis Kolokythas) ist genau der richtige Weg mit disem Thema umzugehen.
     
  2. goony191

    goony191 ROM

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    7
    und in 2 Jahren ist er genau so fett wie der I.E. und voller Sicherheitslücken... :( :(
     
  3. trewika

    trewika Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    54
    Genau so sehe ich das auch. Je mehr Firefox benutzt wird, desto mehr wird versucht, Sicherheitslücken zu finden
     
  4. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Letzlich dürfte aber allen klar gewesen sein das es so kommen würde, d.h. das durch die verbreitung auch das interess an dem Browser steigt. Was ich aber trotz der "natürlich" vorhandenen Fehler dennoch ich dem FF-Entwickler Team positiv anrechne ist zum einen das man sieht das etwas getan wird und das man es auch ernst nimmt. Im gegensatz zu dem IE wo zwar auch hin und wieder patches kommen aber deutlich seltener und auch nicht immer von erfold gekrönt (ein loch wird nur halb geschlossen und dafür 3 neue geöffnet) ...

    ich werd jedenfalls auch weiter den FF nutzen nachdem ich den IE von der Platte verbannt habe (ja, das geht) ...

    Und zum schluss noch. Nein, ich glaub nicht das der FF SO dick wird, sicher wird er größer. Das ist wohl abzusehen, aber die Integration ins System, der eingebaute MailClient und der eigene HTML standart werden wohl mit ziemlicher sicherheit nicht mit eingebaut werden und das sind so für mich die knackpunkte an der Sache ...
     
  5. filiaap

    filiaap ROM

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Allen unkenrufen zum Trotz ist Firefox immer noch der sicherste Browser, der sowohl die meißten Standards erfüllt (http://home.arcor.de/benjamin_lebsanft/vergleich.html), als auch bisher keine Ausführung von beliebigem Code auf Rechnern mit angemeldeten Nutzern ohne Adminrechte erlaubt.

    Alle lesen nur zwischen den Zeilen und es sind zu viele Trolle im Netz. Als Admin von drei kompletten Subnetzen mit Breitbandanbindung (kein DSL, das ist zu langsam) weiss ich wovon ich rede.

    Warum wird der Firefox wohl nicht größer und größer werden, wie der IE?

    • Der Firefox ist die gekürzte Verson von Mozilla, die nur die Browserkomponente enthällt. Mehr Features heißt nur, daß mehr Protokoll- und Programmier-Richtlinien erfüllt werden. Das heißt im Falle von Firefox, daß alle Webseiten, ohne PlugIn-Erfordernis laufen werden.
    • Firefox arbeitet (auch) mit Drittanbieterplugins zusammen, aber erfüllt mehr Sicherheitsrichtlinien. Erst dadurch wird er größer.

    Warum ist Firefox sicherer?

    • Firefox _nicht_ mit Systemrechten ausgeführt wird.
    • Systemrechte erlauben dem IE unter anderem beliebigen Code auf dem Rechner zu installieren, ohne, daß man das Recht dazu hat.
    • Firefox kommt ohne PlugIn-Erweiterungen, die ihre eigenen Sicherheitslücken beherbergen können.

    Wird Firefox unsicherer, weil Ihn mehr und mehr Leute nutzen?

    Nein, da es sich um open-source handelt und ständig weiterentwickelt wird. D.h. es wird zwar der Code veröffentlicht, aber Sicherheitslücken werden in regelmäßigen Abständen gefixt. Auch wenn mehr Sicherheitslücken entdeckt werden ist das ein besseres Konzept, als die Core-Engine eines nicht mehr vertretbar großen Design-Fehler-Riesen immer und immer wieder nur durch umschreiben der eigendlichen Fehlerquellen versuchen zu Pflickstückeln, bzw. praktisch zu verschlimmbessern.

    Warum Firefox trotzdem sicherer ist:

    http://firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?t=6525
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen