Firefox 1.0 - (Fast) Nix geht mehr

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von wusel2904, 7. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wusel2904

    wusel2904 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute!

    Habe mich ein bisschen im Forum umgesehen. bin ich wirklichd er Erste, der große Schwierigkeiten mit Firefox hat?

    Zunächst einmal muss ich sagen, dass mei XP SP2 erst ca. 4 Wochen alt war. Insofern noch keine großartig "verknüpften" Verbindungen oder "Altschäden", bzw. Altlasten.

    Es funzte alles. Bis ich versuchte, Firefox zu installieren.

    Vielleicht war es ein Fehler, dass ich versuchte, statt des voreingestellten Verzeichnisses ein anderes zu wählen. Das Instproggy gab mir dann ein Temp-Verzeichnis an, was ich nicht wollte und ein anders auswählen war auch ncht ganz einfach. Ich habe es dann aber doch geschafft, Firefox in ein Verzeichnis meiner Wahl (im Prinzip statt der Platte E: (wo XP liegt) auf C:.

    Firefox funzte dann aber nicht. Er konnte "keine Verbindung herstellen", bzw aufbauen, obwohl ich Online war. Auch die Einstellung zum "Wahlprogramm" brachte nix.

    Na gut, dann eben nicht und deinstalliert.

    Jetzt zu meinem Problem:

    Auch nach Deinst (Iexplore funzt wie gehabt) sagt mir z.B. Biet-o-matik (mit Einstellung "externen Browser aufrufen" : "Kann keine Verbindung aufbauen", interner Browser klappt. Ebay Turbo lister (ganz frisch runter geladen und installiert, bekommt auch keine Verbindung mit ebay (und wahrscheinlich mit dem Netz) hin.

    Und auch aus Outlook Express heraus passiert gar nichts mehr, wenn ich auf einen externen Link drücke.

    Was kann das sein?

    Habe einen "ganz normalen" DSL-Anschluss bei T-Com mit 1und1 Volumenpaket, gehe über Router ins Netz und mehr fällt mir jetzt auch nicht mehr ein außer:


    HHIILLFFEE!!


    Wusel2904
     
  2. Daniel Behrens

    Daniel Behrens Redaktion

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    126
    Ist der Internet Explorer in Windows als "Standardbrowser" eingerichtet? Bitte aktivieren Sie die Option "Auf Internet Explorer als Standardbrowser überprüfen" im IE unter "Extras, Internetoptionen, Programme". Dann beenden Sie den IE und starten ihn neu. Daraufhin sollte der IE fragen, ob Sie ihn als Standardbrowser einrichten möchten, was Sie mit "Ja" beantworten. Zu dem Firefox-Problem fällt mir momentan gerade keine Lösung ein.
     
  3. wusel2904

    wusel2904 ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Danke für die schnelle Antwort.

    War ein guter Tipp, hatte ich aber schon selber versucht.

    Es sind aber noch restlich "Leichen" von Firefox in der Registry. Ich denke, ich werde in 4 ruhigen Stunden mal abklären müssen, wo was verändert ist.

    wusel2904
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen