Firefox-Nutzung mit T-Online

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von ziegenhirten, 4. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ziegenhirten

    ziegenhirten Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    190
    Hallo,
    ständig habe ich ein und dasselbe Problem:
    Ich nutze T-Online via DSL-Zugang und gebe, bevor ich ins Internet einsteige, als Browser den von Firerfox, welchen ich unter Laufwerk C:\Programme\mozilla\firefox.exe abgelegt habe, ein.
    Spätestens jedoch nach dem 3. Aufruf von T-Online ( bin nicht 24 Stunden im Netz, sondern nutze das WWW nur privat ) hängt sich das Programm wieder bei dem blöden Browser von T-Online auf. Ich finde es auf gut Deutsch: Echt zum K.....!
    Wie kann ich das hinkriegen, das mir dieses nicht wieder vorkommt?
    Ach ja, und das alles obwohl ich Firefox als Standardbrowser eingestellt habe, dennoch wird dieser ständige Wechsel vom T-Online-Programm vorgenommen.
     
  2. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ ziegenhirten,

    hast Recht; schon öfters gelesen. Dein Problem ist nicht Firefox oder xyz sondern T-Online. Hier solltest Du eine Entscheidung fällen; wobei T-Online doch keinen schlechten Browser hat?

    Standardeinstellung Link: http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=138610
     
  3. btpake

    btpake Guest

    Deinstalliere den T-Online-Mist! Wozu braucht man ein aufgeblähtes, resourcenfressendes, bugbehaftetes Programm wenn es dafür genügend andere, bessere Anwendungen gibt.

    T-Online-DSL funktioniert auch über DFÜ, einfach @t-online an Deine Benutzerkennung anhängen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen