Firefox Problem

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Bl@ck M@gic, 19. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bl@ck M@gic

    Bl@ck M@gic Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    70
    Moin Leute,

    Ich habe einen Fehler bei meinem Firefox, wenn ich den Browser öffnen will, dann bekomme ich eine Warnung die wie folgt lautet:

    Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie erst den bestehenden Prozess Firefox beenden oder Ihren Computer neu starten.

    Joar, das habe ich dann auch gemacht, war im Taskmanager habe den Prozess beendet und habe meinen Computer neu gestartet. Habe Firefox angeklickt und die selbe Meldung kahm. Jetzt habe ich den Browser mal deinstalliert und wieder installiert, aber immernoch das selbe Problem.......

    Bitte um Hilfe :bitte:

    Gruß Bl@ck M@gic
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Entweder Neustart oder Prozeß killen. Nicht beides. Killen sollte aber eher helfen. Und dann wär noch zu prüfen, ob denn firefox beim Systemstart mitgestartet wird. Das wär eher ungewöhnlich.

    Wie alt ist eigentlich Dein Virenscanner?

    MfG Raberti
     
  3. Bl@ck M@gic

    Bl@ck M@gic Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    70
    du kann ich dir net sagen, aber habe atm keinen richtigen virenscanner am laufen, nur Microsoft Antispy...... Finde ich reicht voll und ganz......

    Ich schau mal nach ob ich den vielleicht im Autostart habe, aber ich habe nicht beides zusammen gemacht, erst Prozess beendet und dann neu gestartet
     
  4. Bl@ck M@gic

    Bl@ck M@gic Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    70
    Ne sry, der startet nicht automatisch mit Windows. Kann mir vielleicht nochjemand helfen ?
     
  5. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Die Version des Fuchses wäre interessant! Ein Deinstallieren und Neuinstallieren von Fx dürfte nicht der Bringer sein.

    Mit irgendwas wird Dein Fx nicht fertig und beendet deshalb nicht sauber. Lösche zunächst Deinen Fx-Cache kompromisslos. Gehe danach in Dein Profil. Schaue, ob da eine Datei parent.lock (0 KB) zu finden ist. Wenn ja lösche diese. Starte anschliessend Fx in jedem Fall mit der Erstdiagnose Safe Mode. Teste damit zunächst Dein Problem. Schau ob da [1] der Start normal erfolgt und ob [2] das Beenden ohne diesen Fehler abläuft.
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ich hab dazu noch im Hinterkopf, daß sich ggf. ein anderer Prozeß den Namen Firefox geklaut haben könnte... Unter Win ist alles möglich. Ist aber nur eine vage Vermutung. Ein Scan mit einem anderen Virenscanner sollte jedenfalls nicht schaden. AntiVir7 gibts für lau, da sind nicht einmal die Kosten ein Argument. www.free-av.de (oder war es .com?)

    MfG Raberti
     
  7. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Das ist natürlich absolut richtig; kann und sollte man sicherlich prüfen. Jedoch würde ich im Ausschlussverfahren die Prüfung des Fuchs - Profiles erst einmal vorziehen. Mir ist ein *gelocktes* Profil und der damit nicht beendete Fx bekannter, als ein geklauter Fx - Prozess:) .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen