Firefox-Update schließt Sicherheitslücke

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von bond7, 5. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    ich sag ja...frickelbrowser :p
     
  2. btpake

    btpake Guest

    ...... aber schneller Frickelbroser! :p :D
     
  3. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Welcher Browser ist im Endeffekt kein Frickelbrowser, ausser Netscape, da frickelt keiner mehr.
    Und die Geschwindigkeitsunterschiede kompensieren sich mit der wachsenden Geschwindigkeit der Rechner. Auf jeden Fall konnte ich keine merkliche Steigerung zu meinem Favoriten feststellen (Avant) und ob das starten nun 1,23597 oder 1,23598 Sekunden dauert, dürfte ziemlich unerheblich sein.

    Auch mein Rechner läuft problemlos mit SP2 seit dem Tag des Erscheinens :D
     
  4. All_Day

    All_Day Byte

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    123
    also ich benutze Firefox seit gut einer woche und ich finde es ist schon schneller als IE.
    aber das ist ja wirklich nicht so erheblich.

    MFG

    All_Day
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Es geht ja auch nicht um den Programmstart, da ist Firefox langsamer, weil nicht ins System integriert.

    Der Seitenaufbau ist schneller und nach speedtest.de läßt sich dies auch in Zahlen nachweisen.

    Mit dem IE kam ich nie über 218 kbyte/s hinaus, mit Firefox komme ich auch 223 kbyte/s. Oder liegt daß am SP2!?! :D
     
    MobyDuck gefällt das.
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Meinst Du das im Ernst:
    "Mit dem IE kam ich nie über 218 kbyte/s hinaus, mit Firefox komme ich auch 223 kbyte/s. Oder liegt daß am SP2!?! " ? Fasching ist doch irgendwie schon länger vorbei, oder?
    Gruß :)
    Henner
     
  7. btpake

    btpake Guest

    @ henner:

    Was willst Du damit sagen?

    Ich surfe mit einer 2000er DSL - Leitung, da müßten theoretisch 250 kbyte Download zur Verfügung stehen.

    2000 Megabyte : 8 (8 bit sind 1 byte) = 250 kbyte

    Lt. T-Com ist dies die max. zur Verfügung stehende Downloadrate, welche aber in seltenen Fällen voll erreicht wird.
     
  8. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Boahhh, 2000 Megabyte?? Das sind ja 16000 Mbit oder 16Gbit. Wie dick ist denn die Leitung?? :D :D

    bonk
     
  9. btpake

    btpake Guest

    Byte, bit, bla, bla, bla ..... wer blickt da noch durch?

    Egal wie die Dinger heißen, jedenfalls bekomme ich mit FF schnellere Werte als mit IE! :p :D
     
  10. lobo3000

    lobo3000 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    ...kommt Firefox 1.0 in deutsch raus??

    Liebe Grüße
    lobo3000
     
  11. btpake

    btpake Guest

    Hauptsache Wimmerchen konnte wieder einen ablassen [​IMG]

    Ich habe meinen Daten die Werte von www.speedmeter.de zugrunde gelegt, wenn über Hintertürchen andere Werte zustande kommen, egal. Für mich zählt, was aus der Leitung kommt - Fertig!
     
  12. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    jane, is klar. WENN der IE fertig is.... und WENN da nicht ne bestimmte sorte jpegs auf der seite sind, und WENN da nicht n fremdes frameset drin is und WENN <insert 1000 other bugs here>, ja DANN bist du mitm IE VIELLEICHT schneller.
    dank des adblock plugins wo schon mal die hälfte an müll-werbung garnet übertragen werden muss, und ohne abstürze des browsers und dem mitrunterreissen sämtlicher anderer offenen seiten und ohne dem künstlichen verbindungslimit des SP2s bin ich mitm firefox auf einem ordentlichen OS installiert, sicher 2-3x schneller als mitm IE.
     
  13. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Ich finde dieses "der IE ist sooo viel schneller als der xyz" richtig amüsant :D

    Ist mir doch sowas von schnurz piep egal ob eine popelige 500kB-Seite in 1, 3 oder gar erst in 5 Sekunden "da" ist. Ich habe mit einem 14,4er Analog-Modem angefangen und ich kan euch sagen das IST zum heulen. (Momentan bin ich mit 1024kBit/s unterwegs, mal sehen was in 1 Jahr ist :D )

    Ein Browser soll halbwegs sicher und komfortabel sein (in genau der Reihenfolge!), alles andere ist mir egal...
     
  14. HOPE

    HOPE Guest

    15 Sekunden auf ner heißen Herdplatte können aber sehr lang sehr, während 15 Sekunden mit nem hübschen Mädchen auf dem Schoß sehr kurz sein können.
     
  15. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Da hast du 100pro recht. ;)

    AABER ich frage mich wirklich wo du deinen computer stehen hast (wegen der herdplatte und so)
     
  16. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    :totlach: :totlach: :totlach:
    Wenn man euch so zuhört.

    Jetzt mal im ernst.
    Ich finde dass FF ziemlich viel schneller ist als der IE.
    An komfort: Da kann IE nur träumen den FF einzuholen :rolleyes:
    Was die Sicherheit anbelangt, so find ich dass ein Browser, der nicht mit dem SYS sooo verkuppelt ist wie der IE, viel sicherer ist.

    Fazit:
    Nimmt FF. Damit seid ihr besser bedient als mit dem IE.

    Aber, macht nur weiter. Ich mag es zu :totlach:
    :totlach: :totlach: :totlach: :totlach:

    Gruß.
     
  17. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Eine "Test-HTML" die 500 MB anfordert.. wie sieht die denn aus ??

    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen