Firewall mit Backfire

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Stormdevil, 25. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    Hi,

    suche eine Firewalllösung mit Backfire möglichkeit.

    Wer kann mir weiterhelfen?

    Was haltet Ihr davon, eher nützlich oder eher schädlich?
     
  2. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    hab ich schon....
    meine nur wem kann es schaden, wenn man die hacker gleich aus dem Verkehr zieht???

    Ausserdem spinnt Zone bei Netzwerkspielen rum...
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    ROTFLBTC
    Ist klar...
    Wenn sich jemand ausgerechnet für Deinen Rechner interessiert und wirklich ein Hacker ist, meinst Du wirklich, so ein Spielzeug könnte ihn aufhalten?
    Falls Du das weiter denkst, dann träum' weiter...
     
  4. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    Ich glaube es gibt durchaus Hacker, die nicht mit ner Tastatur unterm arm geboren wurden... bzw nicht gleich perfekt sind, so könnte man diese gleich ausschalten und sie würden (vielleicht) keinen schaden mehr anrichten. :dafür:
     
  5. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    du redest von Script Kiddies, nicht von Hackern....
     
  6. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    Von mir aus auch das...
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Einen Hacker interessiert Dein privater Rechner einen feuchten Pf***.
    Das, wovor Du "Angst" hast, sind Scriptkiddies!
    Ein Hacker tut seinen Job aus Gründen der Ehre und Anerkennung und was soll er schon für Ehre bei einer privaten Kiste ernten?

    Macht Euch doch mal von dem Gedanken frei, daß jeder großflächige Portscan von einem Hacker stammt und mit einem Angriff gleichzusetzen ist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen