1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Firewire Festplattenserver

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von djd, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djd

    djd ROM

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    Ich komme nicht weiter.
    Ich habe vor 5 Festplatten unterschiedlicher Hersteller / Größe
    in einem DesktopGehäuse zu betreiben. In diesem sollen ein ca. 400W Netzteil und 5 Frirewire Anschlüsse vorhanden sein. Jede Festplatte sollte seperat ein- unb ausgeschaltet werden können.

    Meine Vorstellung würde ich gerne fertig kaufen. Kennt jemand Eurerseits einen Händler, der so etwas vertreibt?

    Würd mich über rege Rückmeldung freuen.

    Besten Dank scho mal...


    Greez
    djd @lias cindy
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    ist mir zu ungenau: Du suchst praktisch nach einem Gehäuse, das Platz für 5 HDs bietet und Firewire-Anschlüsse hat... OHNE Mainboard usw...? Etwas wie :guckstdu: das ?
     
  3. djd

    djd ROM

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2
    hallo,

    genau so! danke für den 1. hinweis :)

    nur geht aus dem datenblatt nicht hervor, ob die platte einzeln ein- und ausschaltbar sind. die dinger sollen nicht den ganzen tag laufen, sondern nur die, welche ich brauche.

    aber erstmal danke für deinen blitzartigen hinweis :)))
    kennst du noch weitere hinweise zum vergleichen und auswählen?

    ;-) 88
    cindy
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    :merci:
    Klar :guckstdu: :google:
    :baeh:
    Ich schau mal, ob ich noch was finde... aber die Einzelheiten musst du dann schon selbst rausfinden :D
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    Wenn du die Festplatten im Betrieb an- und ausschalten willst, dürfte das mit IDE-Platten nicht funktionieren und du wirst auch kein entsprechendes Gehäuse finden. Mit SATA oder SCSI-Platten sind zwar auch keine passenden Schalter dran, aber wenn du ein Gehäuse mit Hot-Swap-Rahmen kaufst, kannst du die Platten im Betrieb einfach heraus ziehen und wieder einstecken, was am Ende den von dir gewünschten Effekt hat.

    Gruss, Matthias

    PS: Warum willst du 400 Watt verbraten? Meines Wissens kommen die gängigen Festplatten nicht über 30 Watt.
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    oder er kauf wecheslrahmen, die kann er ein und usschalten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen