1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Firewire netzwerk mit Win2k und winxp

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jojomax, 19. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jojomax

    jojomax Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    66
    Hallo! Habe folgendes Prob: Hab einen laptop mit winxp (hp omn ibook xt1000) und das schragl will ich zwecks Datensicherung auf meiner standmaschine anschliesen. Soweit so gut. Aber in dem moment wo ich das firewirekabel in meinen laptop stecke will win2k einen treiber für (microsoft NIC1394) kann den aber bei google oder so nicht finden.
    Mein system:
    Athlon XP2600+ auf
    Gigabyte Ga7va mit letztem bios vom 29.08.03
    1500 mb ram von Infenion
    systemplatte: 160 GB maxtor
    Archiv:120 gb von seagate
    Sicherungsplatte: 40 gb von seagate
    netzteil: Chieftec mit 420 watt
    OS: Win 2k mit letztem servicepack
    Bitte um hilfe! Bin ratlos
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    das ist richtig, von Hause aus geht das aber soweit ich weiß nicht.

    MfG
    earth
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Nein, man kann auch ein Netzwerk über Firewire unter Windows 2000 über TCP/IP aufbauen. Ich hatte bei meinem Notebook einen Treiber dafür dabei.
     
  4. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    Soweit ich weiß, kann IP über Firewire nur XP(Der von dir beschriebe Treiber scheint der für die Firewireschnittstelle zu sein), da F. ja nicht als Netzwerkschnittstelle gedacht worden ist.


    MfG
    earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen