1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Firma Steinberg gibt keine Antwort

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von Redaktion, 7. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion Redaktion

    Die Firma Steinberg, bekannt für klevere und gute Musik-Bearbeitungs-Software leistet sich einen seltsamen Luxus:

    Im Dezember schrieb ich dem Support eine Mail mit ungefähr folgendem Inhalt: Als Benutzer des Programms Clear!plus ist mir im Beiprogramm WaveLab-lite ein Fehler aufgefallen. Unter Windows ME kann das nötige Mischpult für Aufnahmen nicht mehr benutzt werden (inkl. Fehlermeldung). Ich bitte um Hilfe, da ich das Programm benötige - und erhielt keine Antwort von Steinberg.

    Ich wiederholte die Mail im Januar nochmals - wieder keine Antwort von Steinberg. Daraufhin wandte ich mich im Februar an die Firmen-Email-Adresse mit dem Hinweis, ich würde mich - falls nicht mindestens ein Antwort käme (z.B. Problem erkannt - wir arbeiten daran) auch an die Fachpresse wenden.

    Nicht einmal das bewegt diese sch...öne Firma - entweder liegt die Firma bereits im Sterben oder sie wird ob ihres kundenverachtenden Hochmuts bald zu Grabe getragen werden???

    Schade um die gute Programmier-Arbeit die dort früher geleistet wurde.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen