1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Flachbildschirm

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Schlapy, 4. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schlapy

    Schlapy Byte

    ein hallo an alle

    habe da ein prob. währscheinlich mit meinem Flachbilschirm
    "LENGIN" Cp170LT denn der rechner fährt ohne fehler hoch und
    nach einer haben bis einer stunde schreibt er eine fehlereldung
    und will reparieren funkt aber nict ganz und macht seber einen neustart und das ganze geht von vorne los . Ich glaube das es an den treiber liegen kann den ich habe zu dem FLACHBILDSCHIRM keinen treiber dazubekommen XP hat einen standart treiber angenommen weis sonst nicht was das sein könnte vieleicht hat jemand auch so ein probl. und kann mir helfen währe super
    ich danke im voraus und bitte euch um tips
    FL:schlapy
     
  2. könnte vermutlich ein grafikkarten prob. sein
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Ein Monitor sollte auch ohne Treiber einigermaßen funktionieren, der Treiber ist nur dazu da, daß Windows weiß, welche Auflösung und Bildwiederholfrequenz der Monitor max. verkraftet. Wie ist der Moni denn eingestellt?
    Und schreib mal die genaue Fehlermeldung auf.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen