Flash-Spiele offline unmöglich trotz "Auslesen" aus IE ?!

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von MedicusArnulf, 30. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MedicusArnulf

    MedicusArnulf Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    42
    Hallo !
    Wer weiß Rat, bzw. woran´s liegt ?:
    Ich habe haarklein gemäß dem entspr. PC-Welt-Tip für meine Kinder von der LEGO-Homepage mithilfe des IE, Vers.6, ein Flash-Spiel auf die HDD geladen, trotzdem läuft es offline nicht, bzw. nur der Vorspann des Spieles; das eigentliche Spiel startet nicht. I(ch habe es während des laufenden Spiels gemacht; also müßten ja alle Dateien schon auf meiner Platte gewesen sein, und wenn ich all diese Dateien durchschaue, scheint es mir auch so, denn da ist von Leveln etc. die Rede.
    Trotzdem, es läuft offline mit keinem Browser o.ä.; und den neuesten Flashplayer hab´ ich selbstverständlich installiert.

    Ich weiß selbst keinen Rat mehr; wer weiß es besser ?
    Danke !
    medicusarnulf@web.de
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Also wenn bei mir die Kiddies irgendwelche Flashspiele offline spielen wollen, setze ich mich an die gespeicherte .html-Seite und schreib sie um(alles was Murks ist kommt raus). Das eigentliche Flashteil(.DCR-Datei) ist aber nicht in dem gespeicherten Ordner zu finden. Ist nur in den Temporary Internet Files. Auch geht(wegen offline) meistens oder gar immer kein Score und so. Bischen sinnlos rumhüpfen oder fahren muß reichen.
    Wo stand den eine Anleitung in der PCW? Hab ich garnicht gelesen.
    Is das illegal, wenn ich so ne bearbeitete Datei verlinke, als Beispiel? Schütten die mich dann mit Legosteinen zu?
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Man wird Dich in Günzburg oder Billund in ein neues altes Plastiksteine-Ritterschloß einmauern! Dann darfst Du noch ein paar Tage als heulendes Schreckgespenst die akustische Drohkulisse für unfolgsame Bälger liefern...

    Hmmm. Legal, illegal, ikearegal... Da Lego seinen Kunden das Spiel gratis anbietet, wobei es eben dazugehört, daß Teile auf die HD des Kunden kopiert werden, wird es den Legoisten egal sein, ob Du es nur einmal oder für jedes weitere Spiel nochmal runterlädst.

    Der Trick lief in etwa so: Die große .tmp-Datei rausfinden, in der das Flash-Spiel enthalten ist, anschließend umkopieren und mit Endung .swf abspeichern. Dann soll sich das wieder neu spielen lassen.

    Mein Sohn ist auch wild auf Worldbuilder... Aber dank DSL läßt sich das bei mir auch ohne Umkopieren machen.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen