Flash Updates am Mac umgehen und das alte Flash weiterhin nutzen

Dieses Thema im Forum "iOS-Geräte" wurde erstellt von peterfranks, 2. Juli 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe immer mal wieder von der Arbeit ein MacBook Air im Gebrauch. Alle paar Wochen, wenn ich es verwende, ist Flash veraltet und ich muss es dann jedes mal zuerst updaten, um z.B: auf YouTube ein Video anzusehen:

    [​IMG]

    $hpvh3j3c.png

    Gibt es eine Möglichkeit das abzustellen, oder wird man als Mac Nutzer gezwungen das Update durch zu führen?
     
  2. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Kannst du den youtube HTML5-Player irgendwie nutzen? Versuche mal, einen Flashblocker zu installieren, der das erzwingt. Hatte das letztens in den Nutzerkommentaren eines Flashblockers gelesen, dass das möglich sei.
     
  3. Danke, das klingt schonmal viel versprechend, ich werde es nächste Woche ausprobieren, wenn ich das wieder Notebook habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2015
  4. Danke nochmal!! Es funktioniert einwandfrei mit dem HTML5 Player, endlich bin ich diese fast wöchentliche und vor allem nervige Flash-Updaterei los. Mir kommt es zusätzlich noch so vor, als würde der HTML5 Player auch z.B: bei YouTube Videos viel weniger Performance rauben und das Notebook dadurch leiser bleibt und weniger heiß wird. Aber das kann natürlich auch Einbildung sein.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ich habe schon bei der letzten Flash-Katastrophe vor einigen Monaten ganz darauf verzichtet und schaue die Videos via HTML5 an.
    Allerdings bin ich dabei auf die geringen Auflösungen beschränkt, nichtmal 720p bekomme ich angeboten. Das braucht natürlich auch kaum Performance.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen